Sie sind hier: Home > Sport >

Historischer Tag für deutsche Fechter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Fechten  

Historischer Tag für deutsche Fechter

13.08.2008, 18:26 Uhr | sid

Der Rest ist Jubel: Britta Heidemann nach ihrem Sieg im Finale (Foto: ddp) Zwischen den historischen Goldmedaillen lagen gerade einmal 19 Minuten: Erst riss sich Benjamin Kleibrink die Maske vom Kopf und sprang in die Arme von Bundestrainer Uli Schreck. Kurz darauf schrie Britta Heidemann ihre Freude hinaus, verdrückte ein paar Tränen und fiel ihrem Bruder Gerrit um den Hals.

Als erste deutsche Olympiasieger in ihren Disziplinen erfüllten sich der 23 Jahre alte Florett-Fechter und die 25 Jahre alte Degen-Spezialistin ihren Traum von Gold. Als "herausragenden Beitrag" würdigte Bundespräsident Horst Köhler unmittelbar nach dem Doppel-Triumph die Leistung der beiden Fechter.

Fotos, Fotos Die besten Bilder des 5. Wettkampftages
Übersicht Der aktuelle Medaillenspiegel

Als Außenseiter zu Gold

"Es war bombig. Ich habe die Gegner echt weggefegt", sagte der überglückliche Kleibrink und ergänzte: "Ich bin zu kaputt, um zu lachen." Mit Außenseiter-Chancen war er nach Peking gefahren, in beeindruckender Manier marschierte der WM-Dritte dann durch die Gefechte. Auch im Finale dominierte er auf der Planche wie ein Routinier und gewann 15:9 gegen den Japaner Yuki Ota.

Foto-Show Alle deutschen Medaillengewinner in Peking
Zeitplan Alle Olympia-Entscheidungen im Überblick
Zum Durchklicken Die deutschen Gold-Hoffnungen bei Olympia

Heidemann: "Ich habe es einfach durchgezogen"

Heidemann war vor Freude ebenfalls kaum zu halten: "Das ist phantastisch. Ich habe es einfach durchgezogen. Olympiagold ist der Traum eines jeden Sportlers." Im Finale setzte sie sich gegen die Rumänin Ana Branza 15:11 durch. Der dreimalige Weltmeister Peter Joppich und Imke Duplitzer waren im Viertelfinale gescheitert und kamen jeweils auf Platz fünf.

Riesenfreude nach Riesendruck

Für Heidemann war es der Höhepunkt nach wechselvollen Wochen: "Einen Tag hektisch, einen Tag panisch, einen Tag weinerlich. Gestern war ich ziemlich locker, heute morgen angespannt, am Mittag wieder locker - die ganze Palette an psychologischen und emotionalen Regungen rauf und runter. Ich habe alles durchgemacht." Umso größer war die Freude, als all der Druck abfiel.

Zweite Heimat Peking

Vor 15 Jahren war sie erstmals im Reich der Mitte, nach mittlerweile weit mehr als 20 Aufenthalten in Peking bezeichnet sie die Olympiastadt als ihre zweite Heimat. Sie spricht Mandarin fließend, das Studium der chinesischen Regionalwissenschaften an der Uni Köln hat sie gerade abgeschlossen. Mit dem Olympia-Sieg wurde für Heidemann ein Lebenstraum wahr, der seit dem Beginn ihrer Studiums und der nahezu gleichzeitigen Olmypia-Vergabe an die chinesische Hauptstadt im Jahr 2001 gereift war.

Favorit Joppich verabschiedet sich früh

Riesige Enttäuschung herrschte dagegen bei Joppich und Duplitzer. Joppich, als Topfavorit gestartet, war an Kleibrinks Finalgegner Ota 12:15 gescheitert. "Es ist traurig, knapp vor einer Medaille auszuscheiden. Ich versuche das abzuhaken, dann geht es auch wieder weiter", sagte er. Auch für Duplitzer war im Viertelfinale Endstation. Die 33-Jährige aus Bonn unterlag bei ihrer vierten Olympia-Teilnahme der Bronze-Gewinnerin Mincza-Nebald 11:15 . "Da hat man eineinhalb Jahre hart gearbeitet und bei der Team-WM überragend gefochten - da bricht schon eine Welt zusammen", sagte sie.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017