Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

1. Spieltag - Fußball-Bundesliga: VfB Stuttgart erteilt Gladbach eine Lehrstunde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Borussia Mönchengladbach - VfB Stuttgart  

Stuttgart mit beachtlicher Frühform

17.08.2008, 20:11 Uhr | dpa

Gladbachs Ndjeng (r.) gegen Stuttgarts Boka (Foto: ddp)Beim eindrucksvollen Bundesliga-Comeback von Jens Lehmann hat der VfB Stuttgart dem Aufsteiger Borussia Mönchengladbach eine Lehrstunde erteilt. Die Schwaben gewannen ihre Saison-Ouvertüre mit 3:1 (3:0) und demonstrierten in der Offensive eine beachtliche Frühform.

Kapitän Thomas Hitzlsperger (14. Minute), Ciprian Marica (26.) und Nationalstürmer Mario Gomez (44.) erzielten die VfB-Treffer vor 47.028 Zuschauern im Borussia-Park. Für die Hausherren war 455 Tage nach dem bislang letzten Auftritt in der Bundesliga nur Rob Friend (60.) erfolgreich.

Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 1. Spieltags
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Starkes Lehmann-Comeback

Drei Tage nach dem dürftigen 2:1-Hinspiel in der UEFA-Cup-Qualifikation gegen den FC ETO Györ machte der VfB den Auswärtssieg schon im ersten Durchgang perfekt. Dabei konnte sich das Team von Trainer Armin Veh auf Lehmann verlassen, der nach seinem Rücktritt aus der Nationalelf stets Sicherheit ausstrahlte und seine Vorderleute dirigierte. Auch bei der ersten Bewährungsprobe war der 38-Jährige auf dem Posten, als er einen Schuss des starken Borussen-Neuzugangs Karim Matmour (18.) abwehrte. In der Folgezeit war Lehmann zweimal (34./48.) gegen den Kanadier Friend zur Stelle, der mit 18 Treffern Mönchengladbachs Toptorjäger in der Aufstiegssaison war.

Statistiken & Co. Vereinsinfos Mönchengladbach | Vereinsinfos Stuttgart

Gladbachs Torwart unglücklich

Sein Gegenüber Christofer Heimeroth konnte dagegen kein Selbstvertrauen tanken. Gleich die ersten beiden Stuttgarter Torschüsse saßen - und zumindest bei Hitzlspergers Führungstreffer sah der Keeper schlecht aus. Den 20-Meter-Schuss des Nationalspielers ließ Heimeroth zum 2000. Borussen-Gegentor in der Bundesliga-Geschichte unglücklich passieren.

Vierzigster Bundesligatreffer für Gomez

Anschließend bemühten sich die Hausherren - angetrieben von Matmour und Jung-Nationalspieler Marko Marin - um ein geordnetes Offensivspiel. Doch Marica machte den Plänen früh einen Strich durch die Rechnung. Einen Pass von Stuttgarts neuem Regisseur Jan Simak drückte der Rumäne aus kurzer Distanz über die Linie. Wenig später durfte sich dessen Sturmpartner Gomez über sein 40. Ligator freuen, als er Heimeroth den Ball durch die Beine schob. "Wir haben unsere Chancen genutzt. Mit der ersten Halbzeit kann man zufrieden sein", sagte VfB-Sportdirektor Horst Heldt in der Pause auf Premiere.

Gladbach wacht zu spät auf

Im zweiten Durchgang schnürten die Borussen mit sechs Bundesliga-Debütanten in der Startformation den VfB teilweise in der eigenen Hälfte ein. Nach dem Premierentor von Friend verpasste Marin (65.) den Anschlusstreffer, doch das Team von Trainer Jos Luhukay ließ sich nicht beirren und drückte weiter aufs Tempo. Mit dem Kern der Aufstiegs-Stammelf, die um die Neuzugänge Jean- Sebastien Jaures, Gal Alberman und Matmour ergänzt wurde, gelang es den Mönchengladbachern aber nicht mehr, die VfB-Auswahl noch einmal ernsthaft in Bedrängnis zu bringen. Mit Routine und einem starken Lehmann sicherte sich der deutsche Meister von 2007 den verdienten Auftakterfolg.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal