Sie sind hier: Home > Sport >

1. FC Nürnberg: Ex-Trainer Hans Meyer zieht vor Gericht

...

1. FC Nürnberg - Hans Meyer  

Aus Traumehe wird ein Fall für die Richter

15.08.2008, 16:03 Uhr | dpa

Nürnbergs Präsident Michael A. Roth (li.) diskutiert mit Ex-Trainer Hans Meyer (Foto: dpa)Nürnbergs Präsident Michael A. Roth (li.) diskutiert mit Ex-Trainer Hans Meyer (Foto: dpa) Die einstige Traumehe ist mittlerweile seit einem halben Jahr geschieden - und jetzt geht sie vor Gericht, vors Arbeitsgericht. Kult-Trainer Hans Meyer verklagt seinen früheren Arbeitgeber 1. FC Nürnberg auf Zahlungen in Höhe von 140.000 Euro - nebst Zinsen.

Der 65-Jährige drängt beim Arbeitsgericht Nürnberg auf Weiterzahlung seines Gehalts, teilte ein Justizsprecher mit.

Porträt Hans Meyer
Vereinsporträt 1. FC Nürnberg

Prognose von t-online.de So endet die Zweitligasaison
Prognose von t-online.de So endet die Bundesliga-Saison

Frage der Kündigung

Nach Meyers Angaben war nach der Trennung im vergangenen Februar von keiner Seite eine Kündigung erfolgt. Deshalb müssten die Franken auch für den gerade abgelaufenen Monat Juli das Gehalt ihres Pokalsieger-Trainers von 2007 zahlen. Dagegen geht der Bundesliga-Absteiger, bei dem Meyer seit November 2005 beschäftigt war, von einer Beendigung des Vertrages Ende Juni aus.

Tabelle Die Testspiel-Meisterschaft
Saisonvorbereitung Testspiele und Termine der Bundesliga-Klubs

Streitverhandlung wäre letztes Mittel

Ein Schlichtungstermin zwischen den Streitparteien vor dem Deutschen Fußball-Bund (DFB) sei erfolglos verlaufen, teilte der Gerichtssprecher weiter mit. Nun kommt es am 12. September zu einem Gütetermin. Sollte auch dieser zu keiner Einigung führen, steht eine Streitverhandlung an.

Stimmen Sie ab! Die große t-online.de-Bundesliga-Umfrage
Bundesliga-Kicktipp Freund einladen und Bundesliga tippen

Aktuell Alle News vom Transfermarkt
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018