Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Silber und Bronze mit der Schnellfeuer-Pistole

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Schießen  

Silber und Bronze mit der Schnellfeuer-Pistole

16.08.2008, 09:13 Uhr | dpa

Ralf Schumann (Foto: imago)Ralf Schumann (Foto: imago) Mit Silber durch Ralf Schumann und Bronze durch Christian Reitz haben die deutschen Schnellfeuerpistolen-Asse dem Erwartungsdruck auf dem olympischen Schießstand in Peking standgehalten. Nach einem Wechselbad der Gefühle mit mehreren Zittereinlagen wurde der Ukrainer Oleksandr Petric am Samstag mit 780,2 Ringen erstmals Olympiasieger mit der Olympischen Schnellfeuerpistole. Der 46 Jahre alte dreimalige Olympiasieger Schumann vom Förderverein Schießsportzentrum Suhl belegte mit 779,5 Ringen den zweiten Platz. Nur 0,2 Ringe dahinter gab es für Olympia- Neuling Reitz (Kriftel) Bronze.

Video vom Tag
Foto-Show Alle deutschen Medaillengewinner in Peking
Übersicht Der aktuelle Medaillenspiegel

Bundestrainer Kraneis: "Ich war am Herzkasper"

Beide deutsche Pistoleros hatten sich ringgleich mit je 579 Ringen und somit fast zehn Zählern unter ihrem diesjährigen Jahresdurchschnitt die letzten beiden Finalplätze gesichert. "Oh war das knapp. Mir sind mehrere Steine vom Herzen gefallen. Ich war am Herzkasper", sagte der sichtlich mitgenommene Bundestrainer Peter Kraneis nach dem Wechselbad der Gefühle.

Olympia 2008 Alle deutschen Olympiastarter
Zeitplan Alle Olympia-Entscheidungen zum Durchklicken

Komplizierte Sichtbedingungen am Stand

Das große Zittern begann, als Ralf Schumann, der im ersten von drei Vorkampf-Durchgängen an der Reihe war, noch den am Freitag hinter ihm liegenden Ukrainer Roman Bondaruk vorbeiziehen lassen musste. Immerhin standen noch zwölf Schützen aus und auch Christian Reitz wirkte unkonzentriert. Er holte sich mehrfach während des Wettkampf Rat beim Bundestrainer. Doch bei den komplizierten Sichtbedingungen mit Schatten am Stand, greller Sonne dazwischen und wieder Schatten auf den Scheiben blieben alle Starter weit unter ihren Bestleistungen. Bei Laborbedingungen in der Finalhalle behielten beide deutschen Finalteilnehmer die Nerven und schoben sich noch auf die Medaillenränge nach vorn.

Olympia-Historie Die Geschichte der Olympischen Spiele
Peking 2008 Die Sportstätten im Überblick
Maskottchen Von Waldi bis Jingjing

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal