Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Matthias Steiner tritt in Ronny Wellers Fußstapfen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Tag 11  

Matthias Steiner tritt in Ronny Wellers Fußstapfen

19.08.2008, 06:29 Uhr | dpa, t-online.de

Matthias Steiner stemmt mehr als seine Kollegen und holt die Goldmedaille. (Foto: dpa)Matthias Steiner stemmt mehr als seine Kollegen und holt die Goldmedaille. (Foto: dpa) Gewichtheber Matthias Steiner hat die olympische Goldmedaille im Superschwergewicht über 105 Kilogramm gewonnen. Der für Chemnitz startende gebürtige Österreicher bewältigte 461 Kilogramm im Zweikampf und verwies damit Vizeweltmeister Jewgeni Tschigischew aus Russland mit 460 Kilogramm und Europameister Viktors Scerbatihs aus Lettland mit 448 Kilogramm auf die Plätze zwei und drei.

Steiner sorgte damit für den größten Erfolg des deutschen Gewichthebens seit 16 Jahren. Bei den Olympischen Spielen in Barcelona hatte Ronny Weller Gold im Schwergewicht bis 105 kg geholt. mehr zum Triumph von Matthias Steiner

Zum Nachlesen Alle Entscheidungen des elften Tages im Live-Ticker
Video-Zusammenfassung
Telegramm Der Tag der Deutschen
Fotos, Fotos Die besten Bilder des 11. Wettkampftags

Isabell Werth von Anky van Grunsven geschlagen

Es war wieder eine knappe Entscheidung zwischen Isabell Werth und der Niederländerin Anky van Grunsven. Doch am Ende hatte van Grunsven auf Salinero knapp die Nase vorn und holte sich ihre dritte Goldmedaille nacheinander in der Dressur. Hinter Werth mit Satchmo sicherte sich Heike Kemmer mit Bonaparte Bronze. mehr zum Reiten

Im Überblick Der Medaillenspiegel
Foto-Show Alle deutschen Medaillengewinner in Peking

Bronzenes Trostpflaster für Hambüchen

Fabian Hambüchen am Reck (Foto: imago)Fabian Hambüchen am Reck (Foto: imago)Zum ganz großen Wurf hat es auch für Fabian Hambüchen an seinem Paradegerät Reck nicht gereicht. Aber der 20-Jährige kann sich mit Bronze trösten. Olympiasieger wurde der Chinese Zou Kai vor Jonathan Horton aus den USA. Zuvor war Hambüchen am Barren am Edelmetall vorbeigeschrammt. Dort hatte er Rang vier belegt. mehr zum Turnen

Interview Hambüchen über seine Gefühle nach der Bronzemedaille
Fotos, Fotos Barren, Reck und eine Medaille

Überraschung im Triathlon

Jan Frodeno überquert die Ziellinie. (Foto: Reuters)Jan Frodeno überquert die Ziellinie. (Foto: Reuters) Jan Frodeno ist Olympiasieger im Triathlon. Einen Tag nach seinem 27. Geburtstag triumphierte er im Zielsprint gegen Simon Whitfield aus Kanada und den Neuseeländer Bevan Docherty. Für die Strecke über 1,5 Kilometer Schwimmen, 40 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen benötigte "Frodo" 1:48:53 Stunden. Ex-Weltmeister Daniel Unger wurde Sechster, Christian Prochnow belegte Platz 15. mehr zum Olympia-Sieg von Jan Frodeno

Fotos, Fotos Frodeno siegt im Triathlon
Blog Wo ist die beste Olympia-Party?

Harting fehlen 71 Zentimeter

Diskus-Vizeweltmeister Robert Harting hat eine olympische Medaille verpasst. Der Berliner lag mit seinen im dritten Versuch erzielten 67,09 Meter um 71 Zentimeter hinter dem drittplatzierten Virgilijus Alekna aus Litauen. Gold ging an den Esten Gerd Kanter, der mit 68,82 Meter souverän vor Piotr Malachowski triumphierte. Der Pole kam auf 67,82 Meter.

Sieg gegen Neuseeland

Die deutschen Hockey-Herren haben das Halbfinale ereicht. Der Weltmeister machte im letzten Vorrundenspiel der Gruppe A durch einen 3:1-Erfolg gegen Neuseeland alles klar. Mannschaftskapitän Timo Weß (5. Minute) hatte Deutschland mit der ersten Strafecke in Führung gebracht, die Matthias Witthaus (9.) in der sehr starken Anfangsphase erhöhte. Strafeckenspezialist Hayden Shaw (46.) erzielte den Anschlusstreffer. Florian Keller (56.) stellte jedoch wieder den alten Abstand her. mehr zum Hockey

10. Wettkampftag Gold-Traum der Fußball-Frauen geplatzt

Levy fährt knapp an einer Medaille vorbei

Bahn-Sprinter Maximilian Levy hat eine Medaille hauchdünn verpasst. Der frühere Junioren-Weltmeister verlor das "kleine Finale" nach drei Läufen gegen den Franzosen Mickael Bourgain mit 1:2. Sprint-Olympiasieger wurde Weltmeister Chris Hoy, der sich in zwei Läufen gegen seinen britischen Landsmann Jason Kenny durchsetzte.

mehr zum Radsport

Fußball: Argentinien gewinnt Prestigeduell

Argentinien und Nigeria bestreiten das Finale beim olympischen Fußballturnier. Die Argentinier setzten sich überraschend deutlich mit 3:0 (0:0) gegen ihren Erzrivalen Brasilien durch, zuvor hatte Nigeria den Außenseiter Belgien 4:1 (1:0) bezwungen. Argentiniens Matchwinner war Stürmer Sergio Agüero mit zwei Toren (52./58.). Das 3:0 schoss Kapitän Juan Riquelme per Foulelfmeter (75.). Brasilien musste das Spiel nach Roten Karten gegen Lucas (81.) und Thiago Neves (84.) mit neun Mann beenden.

Zeitplan Olympia-Entscheidungen im Überblick

Die Entscheidungen im Überblick:

Gewichtheben

Männer, über 105 kg

Leichtathletik

Frauen, 400 Meter
Frauen, 100 Meter Hürden
Männer, Hochsprung
Männer, Diskuswerfen
Männer, 1500 Meter

Bahnrad

Männer, Madison
Männer, Sprint
Frauen, Sprint

Reiten

Dressur, Einzel

Ringen

Männer, Freistil, bis 55 kg
Männer, Freistil, bis 60 kg

Segeln

Frauen, Laser Radial
Männer, Laser

Trampolin

Männer

Triathlon

Männer

Turnen

Männer, Barren
Männer, Reck
Frauen, Schwebebalken

Wasserspringen

Männer, Drei-Meter-Brett

Peking 2008 Die Sportstätten im Überblick
Olympia-Historie Die Geschichte der Olympischen Spiele

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal