Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Leichtathletik - Olympia 2008: Liu Xiang will weder Gold noch Geld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Leichtathletik  

Liu Xiang: Weder Gold noch Geld

20.08.2008, 15:22 Uhr | dpa

Liu Xiang ist enttäuscht. (Foto: dpa)Liu Xiang ist enttäuscht. (Foto: dpa) Kommando zurück: Chinas verletzter Hürdensprinter Liu Xiang hat die Versicherungszahlung von umgerechnet zehn Millionen Euro nach seinem Ausscheiden aus den Leichtathletik-Wettkämpfen ausgeschlagen. Das berichtete der halbamtliche China News Service.

Das chinesische Versicherungsunternehmen Ping An hatte der populären Werbefigur eine für ein Jahr gültige Versicherung in Höhe von 100 Millionen Yuan geschenkt, die im Fall einer Verletzung durch einen Unfall ausgezahlt werden sollte. Nach Prüfung der Ansprüche hatte sich das Unternehmen bereit erklärt, das Geld auszuzahlen, worauf der Sportstar aber dankend ablehnte.

Schock für China Liu Xiang kann nicht starten
Geld statt Gold? Xiang für 10 Millionen versichert

Xiang verliert durch Verletzung Millionen

Viele sehen in dem bitteren Ausscheiden, das eine Schockwelle im ganzen Land ausgelöst hatte, einen schweren Image- und Wertverlust für die diversen Werbepartner des zugkräftigen Sportlers. Ein Experte schätzte ihren Verlust durch das frühe Ausscheiden des Hürdensprinters auf bis zu drei Milliarden Yuan (300 Millionen Euro) und für den Sportler selbst auf etwa denselben Wert, den die nun ausgeschlagene Versicherungs-Police hatte.

Live-Ticker Alle Entscheidungen des zwölften Tages
Fotos, Fotos Die besten Bilder vom 12. Wettkampftag
Olympia Blog Fetzner über Boll und starke Chinesen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal