Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Springreiten - Olympia 2008: Christian Ahlmanns Wallach Cöster "gedopt"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Reiten  

Ahlmann suspendiert und nach Hause geflogen

21.08.2008, 11:34 Uhr | dpa, sid

Vom Wettkampf ausgeschlossen: Coester und sein Reiter Christian Ahlmann (Foto: imago)Vom Wettkampf ausgeschlossen: Coester und sein Reiter Christian Ahlmann (Foto: imago) Springreiter Christian Ahlmann ist von den olympischen Reiterspielen in Hongkong suspendiert worden. Bei seinem Wallach Cöster wurde bei einer Medikationskontrolle am 17. August die Substanz Capsaicin, eine Salbe zur besseren Durchblutung, nachgewiesen.

Auch drei weitere Teams sind von Doping-Fällen betroffen.

Im Überblick Der Medaillenspiegel
Foto-Show Alle deutschen Medaillengewinner in Peking
Olympia-Blog Verrückte Engländer: Snooker statt Dressurreiten

Ahlmann kein Einzelfall

Darunter ist der Norweger Tony Andre Hansen, bei dessen Pferd Camiro ebenfalls Capsaicin gefunden wurde. Die Norweger könnten bei einer Bestätigung des Resultats durch die B-Probe ihre Bronzemedaille an die Schweiz verlieren. Positiv fielen zudem der Ire Denis Lynch mit Lantinus und Bernhard Alves aus Brasilien mit Chupa Chup auf.

Live-Ticker Alle Entscheidungen des 13. Tages

Video
Fotos, Fotos Die besten Bilder des 13. Wettkampftages

Ausschluss nach positiver A-Probe

Ahlmann wurde wie die anderen drei Reiter mit sofortiger Wirkung von den Olympischen Spielen suspendiert und durfte so nicht am Finalspringen teilnehmen. Die Betroffenen wurden damit ein Opfer der neuen Regel, die Reiter bereits nach einer positiven A-Probe vom Wettkampf ausschließt.

Telegramm Der Tag der deutschen Athleten

Katastrophe für den Sport

"So etwas ist der Super-Gau für unseren Sport. Da muss man sich sicherlich auch Gedanken darüber machen, ob unser Sport weiter eine Chance hat, zur olympischen Familie zu gehören", sagte Peter Hofmann, Vorsitzender des Springausschusses bei der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Deutsches Lager schockiert

Der Fall Ahlmann sorgte im deutschen Lager für entsetzte Gesichter. "Ich bin erschüttert. Das ist ein Desaster", sagte der deutsche Delegations-Leiter Reinhardt Wendt. Und Hanfried Haring, Generalsekretär der FN, suchte nach den richtigen Worten: "Ich schwanke zwischen komplettem Unverständnis und Wut. Das ist ein enormer Imageschaden für unseren Sport. Da glaubt doch keiner, dass so etwas vom Himmel fällt."

Erinnerungen an Athen

"Die Enttäuschung ist nach den Vorkommnissen in Athen 2004 umso größer", sagte Wendt: "Jeder wusste doch, was die Stunde geschlagen hatte." Nachdem Beerbaums Pferd Goldfever die Einnahme von Betamethason nachgewiesen worden war, wurde sein Ergebnis gestrichen. Die deutsche Mannschaft rutschte damals von Rang eins auf Platz drei ab.

Vesper sauer

Generaldirektor Michael Vesper vom Deutschen Olympischen Sportbund kündigte derweil Konsequenzen an: "Christian Ahlmann wird aus der Olympia-Mannschaft ausgeschlossen", teilte er Wendt mit. Björn Nolting, Tierarzt der deutschen Mannschaft, war schwer getroffen. "In solchen Fällen hat man keine Freude mehr an der Arbeit", sagte Nolting, der von der Einnahme der Substanz nach eigener Angabe nichts wusste: "Ich bin wie alle anderen vom Fall Ahlmann überrascht worden."

Ergebnis der B-Probe in drei Tagen

Ahlmann durfte das Olympia-Gelände zunächst nicht verlassen. Nachdem die Sanktion aufgehoben wurde, flog er sofort nach Deutschland zurück. "Wenn die B-Probe geöffnet ist, dauert es drei Tage, bis wir ein Ergebnis haben", sagte Wendt. Sollte die B-Probe den Fall bestätigen, wird das FEI-Tribunal ein Verfahren gegen Ahlmann einleiten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Stärken Sie Ihr Immunsystem für die kalte Jahreszeit

Vitamine und Mineralien zu reduzierten Preisen. Jetzt bestellen und sparen! zu DocMorris

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal