Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Toni und Ribéry sehnen sich nach weiterem Star-Spieler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Ribéry sehnt sich nach weiterem Star-Spieler

21.08.2008, 14:54 Uhr | t-online.de

Ribéry (rechts) will Hoeneß überzeugen, noch einen Top-Spieler zu verpflichten. (Foto: imago)Ribéry (rechts) will Hoeneß überzeugen, noch einen Top-Spieler zu verpflichten. (Foto: imago) Typisch FC Bayern München: Der Saisonstart verlief mit dem 2:2 gegen den Hamburger SV noch ein wenig holprig, da wird schon wieder kräftig über Taktik und Personal rund um die Säbener Straße diskutiert. Nachdem sich Luca Toni bereits vor Wochen einen weiteren Star gewünscht hatte, um auch in der Champions League eine gute Rolle zu spielen, legt jetzt der andere Superstar des deutschen Rekordmeisters nach. "Ich sehe es ähnlich wie Luca“, sagte der französische Nationalspieler dem "kicker“.

Länderspiel gegen Belgien Brutale Attacke gegen Podolski
Lukas Podolski Er sieht sich als Stammspieler
Luca Toni Die Rückkehr des Bombers rückt näher

Ribéry hat keine andere Wahl

Der zurzeit verletzte Dribbelkönig, der allerdings bald wieder mit dem Lauftraining beginnen kann, antwortete auf die Frage, ob das aktuelle Team stark genug für das europäische Parkett sei vieldeutig: "Ich hoffe es. Momentan habe ich ja gar keine andere Wahl.“ Ein deutlicher Wink mit dem Zaunpfahl an Uli Hoeneß noch einmal tief in den Geldkoffer zu greifen.

Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Bayern München
Porträt Infos zu Franck Ribéry

Erfolglose Suche nach einer Nummer sechs

Insbesondere im defensiven Mittelfeld wollte der FC Bayern nachlegen. Schließlich braucht man spätestens in der neuen Saison einen weiteren Sechser, wenn Zé Roberto in seine Heimat Brasilien zurückkehren wird. Gennaro Gattuso wollte, durfte aber nicht. Mathieu Flamini durfte hingegen zum FC Bayern wechseln, wollte dann aber lieber beim AC Mailand anheuern. 

Im Porträt Alle Infos zu Franck Ribéry
Bundesliga-Kicktipp Freund einladen und Bundesliga tippen

HSV-Spiel offenbart Lücken

Nachdem sich diese beiden Transfers zerschlagen hatten, legten die Verantwortlichen des FC Bayern den Einkaufszettel wieder zurück in die Schublade. Bis Ende August könnte man noch einmal nachlegen, doch danach sieht es momentan nicht aus. Allerdings zeigte das Spiel gegen den HSV, dass es im Defensiv-Verhalten noch mächtig hapert.

Lucio fordert Geduld

Nachdem Jürgen Klinsmann das erfolgreiche System von Ottmar Hitzfeld veränderte und nur noch mit einem defensiven Mittelfeldspieler agieren lässt, sind die Lücken für die Gegner größer geworden. "Die Mannschaft denkt zu offensiv und muss sich mehr um die Abwehr kümmern“, mahnte Vize-Kapitän Lucio an und bittet um Geduld. "Es dauert auch noch, bis wir die neue Philosophie des Trainers perfekt umsetzen können.“

Es bleibt nur wenig Zeit

Am Wochenende muss der FC Bayern zu Borussia Dortmund reisen. Sollte dort erneut nicht gewonnen werden, dürfte der Schrei nach Verstärkungen noch größer werden. Immerhin hat Hoeneß dann noch eine Woche Zeit, um zu reagieren. Solange ist der Transfermarkt noch geöffnet.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal