Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Goldmedaille im Modernen Fünfkampf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Tag 14  

Goldmedaille im Modernen Fünfkampf

21.08.2008, 22:27 Uhr | dpa, t-online.de

Christian Gille wird erschöpft aus dem Wasser gezogen (li.). Lena Schöneborn feiert ihren Olympiasieg. (Foto: dpa, Montage: t-online.de)Christian Gille wird erschöpft aus dem Wasser gezogen (li.). Lena Schöneborn feiert ihren Olympiasieg. (Foto: dpa, Montage: t-online.de) Lena Schöneborn schafft die große Überraschung. Die 22 Jährige wird Olympiasiegerin im Modernen Fünfkampf. Als Führende nach vier Disziplinen startete sie mit 19 Sekunden Vorsprung in den abschließenden Lauf über 3000 Meter, kontrollierte das Rennen und siegte souverän.

Schöneborn sorgte für die erste deutsche Fünfkampf-Medaille seit 72 Jahren. Silber ging an die Britin Heather Fell, Bronze holte sich Europameisterin Victoria Tereschuk aus der Ukraine. mehr zum Modernen Fünfkampf

Zum Nachlesen Alle Entscheidungen des 14. Tages im Live-Ticker

Fotos, Fotos, Fotos Die schönsten Bilder des 14. Tages
Video
Telegramm Der Tag der deutschen Athleten

Zwei mal Gold bei den Kanuten

Gold-Jubel bei Andreas Ihle (li.) und Martin Hollstein im Kajak-Zweier. (Foto: Reuters)Gold-Jubel bei Andreas Ihle (li.) und Martin Hollstein im Kajak-Zweier. (Foto: Reuters) Die Kanuten holen am 14. Wettkampftag die bereits verloren geglaubten Kastanien aus dem olympischen Feuer: Zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze, so lautet die Bilanz der deutschen Boote auf der Pekinger Regatta-Bahn. Den Anfang machte der Kajak-Vierer der Damen. Er gewann sein Rennen über 500 Meter, direkt im Anschluss legte der deutsche Kajak-Zweier über 1000 Meter die zweite Medaille nach.

Olympia 2008 Die besten Sportlersprüche aus Peking
Im Überblick Der Medaillenspiegel

Canadier-Zweier schrammt an Gold vorbei

Gold in greifbarer Nähe hatte auch der Canadier-Zweier, doch mussten sich Christian Gille und Tomasz Wilenzek kurz vor der Ziellinie den Brüdern Andrej und Alexander Bahdanowitsch aus Weißrussland geschlagen geben. Der Kajak-Vierer der Männer über 1000 Meter bescherte dem deutschen Team zum Abschluss der Kanu-Wettkämpfe dann noch die Bronzemedaille. mehr zu den deutschen Kanuten

Tomasz Wilenzek erleidet Kreislaufkollaps

Regungslos lag Tomasz Wilenzek nach seinem Canadier-Silber auf dem Bootssteg, beim TV-Interview brach der Athen-Olympiasieger erneut zusammen - aber lange musste der Deutsche nicht im Krankenhaus bleiben. Schon beim Sonneruntergang im Shunyi-Park meldete sich der 25-Jährige wieder zurück und zeigte sich für die Entscheidung im olympischen Endlauf des Canadier-Zweiers über 500 Meter an diesem Samstag in Peking zuversichtlich: "Ich habe jetzt erst richtig Biss für morgen."

Wieder Weltrekord für Bolt

100- und 200-Meter-Olympiasieger Usain Bolt hat mit der 4x100-Meter-Staffel Jamaikas seine dritte Goldmedaille mit Weltrekord bei den Olympischen Spielen in Peking gewonnen. Nesta Carter, Michael Frater, Bolt und Asafa Powell setzten sich in 37,10 Sekunden vor Trinidad und Tobago (38,06) und Japan (38,15) durch. Den Weltrekord der US-Staffel von 1993 unterbot das Quartett um genau drei Zehntelsekunden. Das deutsche Quartett mit Tobias Unger, Till Helmke, Alexander Kosenkow und Martin Keller erreichte in 38,58 Sekunden Platz fünf.

Interview mit Donavan Bailey: "Bolt kann noch viel schneller laufen"
Olympia-Blog Das Weltrekord-Frühstück: Nuggets, Nuggets, Nuggets

Hockey-Damen enttäuschen

Bittere Enttäuschung bei den deutschen Hockey-Damen. (Foto: afp)Bittere Enttäuschung bei den deutschen Hockey-Damen. (Foto: afp) Vier Jahre nach dem überraschenden Olympiasieg in Athen haben die deutschen Hockey-Damen eine Medaille verpasst. Das DHB-Team unterlag im Spiel um Platz drei Argentinien mit 1:3 (0:2). Claudia Burkart (11. Minute), Carla Rebecchi (22.) und Noel Barrionuevo (63./Strafecke) erzielten die Tore für die Südamerikanerinnen, die bereits 2004 Bronze geholt hatten. Für das deutsche Team traf Anke Kühn (45.). Im Finale gewinnen die Niederlande 2:0 (0:0) gegen China und holen Gold. mehr zu den Hockey-Damen

Zehnkampf-Gold an Clay - Niklaus Achter

Bryan Clay hat sich bei den Olympischen Spielen in Peking die Goldmedaille im Zehnkampf geholt. Der 28 Jahre alte Amerikaner sammelte bei seinem Start-Ziel-Sieg glänzende 8791 Punkte. Der Weißrusse Andrej Krautschanka hatte als Zweiter bereits 240 Zähler Rückstand. Bronze erkämpfte der Kubaner Leonel Suarez (8527). André Niklaus landete mit 8220 Punkten als bester Deutscher auf dem achten Rang. Michael Schrader wurde im Feld der anfangs 40 Starter mit 8194 Zählern Zehnter.

Russland überrascht in der 100-Meter-Staffel der Frauen

Russlands Sprinterinnen haben überraschend die 4x100-Meter-Staffel gewonnen. Das Quartett siegte in 42,31 Sekunden, während die favorisierte Staffel von Olympiasieger Jamaika nach einem verpatzten zweiten Wechsel ausschied. Silber ging an Belgien (42,54); Nigeria holte in 43,04 Sekunden Bronze. Die deutsche Staffel belegte in der Besetzung Anne Möllinger, Verena Sailer, Cathleen Tschirch und Marion Wagner in 43,28 Sekunden Platz fünf. Die Staffel von Weltmeister USA hatte im Vorlauf den Stab verloren.

Deutsche Stabhochspringer ohne Medaille

Der Weltmeisterschafts-Dritte Danny Ecker hat im olympischen Finale der Stabhochspringer eine Medaille verpasst. Die übersprungenen 5,70 Meter reichten nur zum sechsten Platz. Der 18 Jahre alte Olympia-Debütant Raphael Holzdeppe schied mit 5,60 Meter aus und wurde bei seinem ersten großen Titelkampf Achter. Den Olympiasieg sicherte sich der Australier Steve Hooker mit 5,90 Meter vor Jewgeni Lukjanenko (Russland/5,85 Meter) und Denys Jurtschenko (Ukraine/5,70).

Dittmer geht über 1000 Meter unter

Der dreimalige Kanu-Olympiasieger Andreas Dittmer hat bei seinem Olympia-Abschied eine Medaille im Canadier-Einer über 1000 Meter deutlich verpasst. Der 36 Jährige beendete sein letztes olympisches Rennen auf dem achten und vorletzten Platz.

Olympia-Erfolg für den Professor

Die Weltmeister Todd "Professor" Rogers und Philip Dalhausser sind zum ersten Mal Olympiasieger im Beachvolleyball. Das Team aus den USA setzte sich im Finale gegen die Brasilianer Marcio Araujo und Fabio Luiz mit 2:1 (23:21, 17:21, 15:4) durch. Bronze ging an die Athen-Olympiasieger Ricardo Santos und Emanuel Rego, ebenfalls aus Brasilien.

BMX-Gold für Lettland und Frankreich

Die ersten Medaillen des 14. Wettkampftages gab es in der neuen olympischen Disziplin BMX. Bei den Männern siegte der Lette Maris Strombergs vor den US-Amerikanern Mike Day und Donny Robinson. Der Frauen-Wettbewerb ging derweil an die Französin Anne-Caroline Chausson, die ihre Landsfrau Laetitia le Corguille und Jill Kintner aus den USA auf die Plätze verwies.

Drama um die Springreiter Dopingfall und keine Medaille
Foto-Show Alle deutschen Medaillengewinner in Peking
Zeitplan Olympia-Entscheidungen im Überblick

Die Entscheidungen im Überblick:

Beachvolleyball

Männer, Finale

Fußball

Männer, Spiel um Platz drei

Hockey

Frauen, Finale
Frauen, Spiel um Platz drei

Kanu

Frauen, Kajak-Vierer, 500 m
Männer, Kajak-Einer, 1000 m
Männer, Canadier-Einer, 1000 m
Männer, Kajak-Zweier, 1000 m
Männer, Canadier-Zweier, 1000 m
Männer, Kajak-Vierer, 1000 m

Leichtathletik

Frauen, Weitsprung
Frauen, 5000 m
Frauen, 4 x 100 m
Männer, Stabhochsprung
Männer, 4 x 100 m
Männer, Gehen, 50 km
Männer, Zehnkampf

Moderner Fünfkampf

Frauen

Radsport

Männer, BMX
Frauen, BMX

Taekwondo

Frauen, bis 67 kg
Männer, bis 80 kg

Tischtennis

Frauen

Peking 2008 Die Sportstätten im Überblick
Olympia-Historie Die Geschichte der Olympischen Spiele

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal