Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Turnen - Olympia 2008: Hambüchen hat seinen Sportdirektor "gefressen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Olympia 2008 - Turnen  

Hambüchen hat seinen Sportdirektor "gefressen"

21.08.2008, 23:27 Uhr | dpa

Fabian Hambüchen schaut äußerst skeptisch. (Foto: ddp) Fabian Hambüchen hat verärgert auf Äußerungen von Sportdirektor Wolfgang Willam reagiert, der am Tag nach dem Reck-Finale erklärt hatte, dass der deutsche Super-Turner schon seit Wochen nicht mehr in Top-Verfassung gewesen sei. "Ich war geschockt im ersten Moment. Nach Bronze hatte er mir noch fröhlich gratuliert. Ich kann mir nicht vorstellen, warum er so etwas sagt", erklärte Hambüchen in der ARD-Sendung "Waldi und Harry" in Peking.

"Ich war in Superform, noch nie so gut drauf. Ich hatte die meisten Finals und damit das härteste Programm. Das habe ich durchgestanden. Psychisch und physisch war ich super drauf", sagte der 20-jährige Wetzlarer.

Live-Ticker Alle Entscheidungen des 14. Tages

t-online.de-Interview Hambüchen über seine Gefühle nach Bronze
Olympia 2008 Die besten Sportlersprüche aus Peking

Willam wollte den Athleten "schützen"

Wolfgang Willam hatte zuvor gesagt, er sei "heilfroh über Bronze" gewesen. Bereits im Trainingslager in Tokio hätte Hambüchen große Probleme mit seiner Reck-Übung gehabt, sagte Willam. Das habe man bewusst nicht publik gemacht, um den Athleten nicht zusätzlich zu verunsichern.

Reck Hambüchen verpasst Gold und holt Bronze
Fotos Hambüchen & Co: Bilder vom Turnen

Hambüchen: "Habe ihn ganz schön gefressen"

"Warum er so eine Aussage trifft, ist mir völlig rätselhaft. Er wird schon sehen, dass wir künftig immer mehr unser Ding machen werden. Ich werde nicht von A nach B rumtanzen. Im Moment habe ich ihn ganz schön gefressen", betonte Hambüchen in der ARD-Sendung. Vater und Coach Wolfgang Hambüchen forderte daraufhin in der "Bild"-Zeitung sogar die Ablösung des Funktionärs: "Der ist total unten durch, der muss weg."

Übersicht Der aktuelle Medaillenspiegel
Olympia-Blog Das Weltrekord-Frühstück: Nuggets, Nuggets, Nuggets

Rückzieher von Willam

Der Sportdirektor des Deutschen Turner-Bundes (DTB) relativierte hingegen seine Äußerungen. "Ich habe meine Einschätzung nicht auf das Reck, sondern seine Gesamtform bezogen. Durchaus habe ich ihm zugetraut, dass er am Reck gewinnen kann", sagte er.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal