Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Spieltag - Fußball-Bundesliga: Borowski bewahrt FC Bayern vor komplettem Fehlstart

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bundesliga - Samstagsspiele  

Borowski bewahrt FC Bayern vor komplettem Fehlstart

23.08.2008, 17:03 Uhr | t-online.de

Tim Borowski bejubelt seinen Treffer für den FC Bayern (Foto: dpa)Tim Borowski bejubelt seinen Treffer für den FC Bayern (Foto: dpa)Der FC Bayern hat einen kompletten Fehlstart vermieden. Der deutsche Rekordmeister ergatterte am 2. Bundesliga-Spieltag bei Borussia Dortmund gerade noch einen Punkt. Beim 1:1 im Signal-Iduna-Park erzielte Tim Borowski 74. Minute den verdienten Ausgleich. Jakub Blaszczykowski (9.) brachte die Gastgeber früh in Führung. Die Bayern mussten dabei 67 Minuten in Unterzahl agieren, da Mark van Bommel wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah.

1899 Hoffenheim dagegen verteidigte dank des 1:0-Erfolges im Aufsteiger-Duell gegen Borussia Mönchengladbach die Tabellenführung.



Zum Nachlesen Der zweite Spieltag im Live-Ticker
Spielberichte Dortmund - FC Bayern | Hoffenheim - Gladbach
Vereinsinfos Borussia Dortmund
Vereinsinfos Bayern München

Leverkusen siegt in Stuttgart

Bayer Leverkusen konnte sich für den verpatzten Saisonstart eindrucksvoll rehabilitieren. Das Team von Bruno Labbadia gewann dank der Treffer von Patrick Helmes (35.) und Theofanis Gekas (79.) Minute mit 2:0 beim VfB Stuttgart. Werder Bremen verspielte dagegen in den Schlussminuten den Sieg gegen den FC Schalke 04. Im ersten Spiel mit Neuzugang Claudio Pizarro brachte Torsten Frings (63.) die Gastgeber mit 1:0 in Front, doch Heiko Westermann gelang noch der Ausgleich (85.).

Spielberichte Stuttgart - Leverkusen | Bremen - Schalke
Transfermarkt Die Bundesliga-Wechselbörse zur Saison 08/09
Freitagsspiel Grausame Nullnummer in Hannover

HSV-Sieg auf den letzten Drücker

Strahlende Gesichter gibt es beim Hamburger SV. Die Hanseaten kamen gegen den Karlsruher SC auf der Zielgeraden zu einem 2:1-Erfolg. Ein Eigentor von Tim Sebastian (33.) brachte den HSV zunächst in Front. Doch Sebastian Freis konnte in der 67. Minute den Ausgleich erzielen, ehe Joris Mathijsen (90.) den Siegtreffer erzielte. Remis trennten sich Hertha BSC Berlin und Arminia Bielefeld. Marko Pantelic (32.) und Artur Wichniarek (37.) erzielten die Treffer.

Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 2. Spieltags
Spielberichte Hamburg - Karlsruhe | Hertha - Bielefeld
Bundesliga-Kicktipp Freunde einladen und Bundesliga tippen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal