Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Hertha BSC Berlin: Josip Simunic reagiert auf Ausbootung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hertha BSC  

Ärger bei Hertha: Simunic reagiert auf Ausbootung

25.08.2008, 18:01 Uhr | dpa

Patrick Ebert (l.) jubelt mit seinem Kumpel Josip Simunic. (Foto: imago)Patrick Ebert (l.) jubelt mit seinem Kumpel Josip Simunic. (Foto: imago) Josip Simunic hat nun auch öffentlich sein Unverständnis über seine überraschende Reservistenrolle im Spiel gegen Arminia Bielefeld (1:1) geäußert. "Wahrscheinlich könnte nicht mal Albert Einstein erklären, warum ich nicht gespielt habe. Das hat mich sehr geärgert. Und es gibt keine Erklärung dafür. Egal, was jemand sagt", bemerkte der Kroate in der "Bild"-Zeitung.

"Alles, was da erzählt wurde, ist falsch", betonte er im "Berliner Kurier". Hertha-Coach Lucien Favre hatte nach der Partie den Verzicht auf Simunic mit taktischen Umstellungen und Trainingsrückständen aus der Zeit der Vorbereitung begründet.


Abstimmung Wählen Sie das beste Foto des 2. Spieltags
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Keine Schadenfreude beim Kroaten

Zuvor hatte schon Mittelfeldspieler Patrick Ebert die Entscheidung von Favre gegen Simunic und für den brasilianischen Neuzugang Kaka als Innenverteidiger kritisiert. Kaka hatte vor dem Ausgleich der Arminen gepatzt. Doch Schadenfreude wies Simunic weit von sich: "Mir hat dieser Fehler selbst wehgetan", sagte der Kroate und ergänzte: "Kaka hat in Frankfurt sehr gut gespielt. Zwischen uns Verteidigern gibt es keine Probleme."

Statistiken & Co. Vereinsinfos Hertha BSC | Vereinsinfos Bielefeld

Ebert muss Strafe zahlen

Ebert muss für seine Kritik übrigens zahlen: 5000 Euro Strafe sollen es sein. Michael Preetz, Leiter der Lizenzspieler-Abteilung, bestätigte nur, dass "Patrick einer sozialen Einrichtung eine gewisse Summe zur Verfügung stellen wird". Die von Favre geforderte Entschuldigung hat Ebert bereits ausgesprochen. "Damit ist die Angelegenheit dann auch erledigt", sagte Preetz. Ebert hatte nach dem 1:1 gegen Arminia Bielefeld die Nichtberücksichtigung von Innenverteidiger Josip Simunic kritisiert. "Der Trainer stellt die Mannschaft auf. Aber im letzten Spiel hat Joe 88 Prozent seiner Zweikämpfe gewonnen. Für mich und für den Rest des Teams ist es schon verwunderlich, dass er heute nicht gespielt hat", hatte der 21-Jährige gesagt.

Okorokwo ist zurück und will wieder weg

Solomon Okoronkwo, mit der nigerianischen Olympia- Mannschaft Silbermedaillen-Gewinner von Peking, ist indes entgegen seiner ursprünglichen Planung doch direkt nach Berlin zurückgekehrt. Das bestätigte sein Arbeitgeber Hertha BSC. Während seine Mitspieler zum Staatsempfang nach Nigeria flogen, nahm der 21-jährige Profi des Berliner Fußball-Bundesligisten einen Rückflug in die deutsche Hauptstadt.

Viele Vereine haben angefragt

Er wolle lieber die Zukunft mit Hertha klären, möglichst noch bis zum Wechselschluss am 31. August einen neuen Verein finden. "Mich wollen viele Clubs. Und wenn ich bei Hertha nicht spiele, muss ich mich umschauen", hatte Okoronkwo schon nach der 0:1-Finalniederlage gegen Argentinien in Peking angekündigt.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal