Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

BMW-Sauber: Nick Heidfeld bangt um seine Zukunft in der Formel 1

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW-Sauber  

Heidfeld bangt um seine Zukunft

26.08.2008, 12:06 Uhr | t-online.de

Nick Heidfeld (Foto: imago)Nick Heidfeld (Foto: imago) Nick Heidfeld war der große Verlierer beim Großen Preis von Europa. Während sein BMW-Teamkollege Robert Kubica auf dem Podest als Dritter den Champagner spritzen ließ, kauerte der 30-Jährige als Neunter geknickt in den Markthallen am Hafen von Valencia.

"Das war eines meiner schlechtesten Rennen. Es ist eine Katastrophe mit einem Auto Neunter zu werden, das offensichtlich gut genug ist für Platz drei", machte Heidfeld aus seiner Enttäuschung keinen Hehl.

Rennen in Valencia Massa holt den Sieg
Rennanalyse Valencia Wird Ferrari nervös?
Fotos, Fotos Die besten Bilder vom Rennen in Valencia

Eine halbe Ewigkeit hinter Massa

Zu Saisonbeginn hatte sich Heidfeld das Ziel gesetzt, regelmäßig um den Sieg mitzufahren. In Valencia war er von seiner Vorgabe entfernter denn je. Mehr als eine Minute und 15 Sekunden lag der Mönchengladbacher am Ende hinter Sieger Felipe Massa (Ferrari) - eine halbe Ewigkeit. Und nicht nur von Kubica wird er mittlerweile regelmäßig in Schach gehalten, in Valencia rangierte er sogar noch hinter den schwächer eingeschätzten Deutschen Sebastian Vettel, Timo Glock und Nico Rosberg.

Video

Internationale Pressestimmen "Der Finne ist ein Problem"
Ergebnisse Das Rennen in Valencia im Überblick

Vertrag noch nicht verlängert

Zwar mahnt BMW-Sportdirektor Mario Theissen öffentlich zur Geduld ("Man kommt nicht weiter, wenn man in einer Schwächephase die Pferde wechselt"), doch hinter den Kulissen dürften die Bayern schon nach einem neuen Fahrer für die kommende Saison Ausschau halten. Derzeit ziert sich der Rennstall, Heidfeld auch für 2009 eine Arbeitsplatzgarantie zu geben.

Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison 2008

"Heidfeld? Niemals!"

Nach Informationen der "Münchner Abendzeitung" schauen sich auch Heidfelds Manager nach Alternativen um. Sie sollen die Fühler in Richtung Toro Rosso, Renault und Honda ausgestreckt haben. Doch offenbar hat Heidfeld durch seine schwachen Platzierungen viel Kredit verspielt. "Heidfeld? Niemals!", wird Honda-Teamdirektor Nick Frey zitiert.

In Spa muss der Knoten platzen

Wie schnell man aus dem PS-Zirkus fliegt, hatte in der vergangenen Saison erst Ralf Schumacher bei Toyota erfahren. Sicher will Heidfeld noch nicht wie Schumi II in der DTM landen. Ihm bleibt eigentlich nichts anderes übrig, als um seinen Job bei BMW zu kämpfen. Mit einer starken Vorstellung beim nächsten Grand Prix in Spa-Francorchamps könnte Heidfeld erst einmal für Ruhe sorgen. Pech nur, dass Spa die Lieblingsstrecke von Kubica ist.

Ergebnisse Das erste freie Training im Überblick
Ergebnisse Das zweite freie Training im Überblick
Ergebnisse Das dritte freies Training im Überblick
Ergebnisse Das Qualifiying im Überblick

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal