Sie sind hier: Home > Sport >

Michael Schumacher: Ex-Ferrari Pilot mit 40 km/h zu schnell geblitzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ferrari  

40 km/h zu schnell: Michael Schumacher geblitzt

02.09.2008, 11:06 Uhr | Motorsport-Total.com

Michael Schumacher soll nach Angaben mehrerer Zeitungen in Italien und Deutschland bei einem Besuch seiner Heimat Kerpen geblitzt worden sein. In den Artikeln heißt es, der siebenfache Formel-1-Weltmeister sei in einer Tempo-100-Zone mit etwa 140 km/h in einem Audi-Cabriolet unterwegs gewesen.

Angeblich musste der heutige Ferrari-Berater 75 Euro Bußgeld zahlen, außerdem wurden offenbar drei Zähler auf sein Punktekonto in Flensburg gebucht. "Es tut mir sehr leid", wurde Schumacher in der "BILD"-Zeitung zitiert. "Schnelles Fahren gehört sich nur auf der Rennstrecke", so der Kerpener, der sich jüngst in einem Werbespot für mehr Sicherheit auf den Straßen stark machte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal