Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Großer Preis von Belgien: Vettel, Glock und Sutil bekommen Helmheizung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Vettel, Glock und Sutil bekommen Helmheizung

03.09.2008, 10:31 Uhr | t-online.de, Motorsport-Total.com

Bekommt am Wochenende eine Helmheizung: Sebastian Vettel (Foto: imago)Bekommt am Wochenende eine Helmheizung: Sebastian Vettel (Foto: imago) Regenschauer, Nebelschwaden - der Große Preis von Belgien auf dem Ardennen-Kurs von Spa-Francorchamps gilt als Garant für widrige Wetterverhältnisse. Die dabei herrschende schlechte Sicht wurde in der Vergangenheit gerne mal als Ausrede für schlechte Fahrkünste missbraucht. Damit soll nun aber Schluss sein. Hersteller Arai rüstet seine elf Fahrer, darunter die drei Deutschen Sebastian Vettel, Timo Glock und Adrian Sutil, mit einer Visierheizung aus.

Die soll ab dem kommenden Wochenende für klare Sicht sorgen. "Die Bedingungen, die außen auf dem Visier herrschen, werden den inneren angepasst", so Peter Bürger, Formel-1-Koordinator bei Arai.

Hintergrund Harte Schale: die Helme der Formel 1

Fahrer können die Temperatur einstellen

Angeschlossen sind die Heizspiralen, die auf die Kunststoff-Sichtblenden aufgeklebt werden, an die Fahrzeugbatterie. Die Fahrer können während des Rennens die Temperatur auf sieben verschiedene Stufen (8 bis 14 Volt) einstellen und somit jederzeit auf die äußeren Gegebenheiten reagieren. Immerhin können in den eher kühlen Ardennen die helminneren und -äußeren Temperaturen um bis zu 30 Grad auseinanderklaffen. Beschlagene "Windschutzscheiben" wird es demnach nicht mehr geben.

Video
Video
Video

Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison 2008

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal