Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Paralympics 2008 - Schwimmen: Bruhn nimmt Doppel-Gold ins Visier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paralympics 2008 - Schwimmen  

Schwimmerin Bruhn nimmt Doppel-Gold ins Visier

04.09.2008, 13:31 Uhr | dpa

Kirsten Bruhn hat in Peking Großes vor. (Foto: dpa)Kirsten Bruhn hat in Peking Großes vor. (Foto: dpa) Britta Steffen ist das große Vorbild für Kirsten Bruhn in Peking. "Ich bin auch so ein Sensibelchen wie Britta und werde mich bis zu meinem ersten Wettkampf am 8. September total abschotten", erzählt die mehrfache Schwimm-Weltrekordlerin, die bei den Paralympics wie in Athen vor vier Jahren mindestens eine Goldmedaille erkämpfen will.

Im Trainingslager im Erzgebirge hat die 38-Jährige die olympischen Wettkämpfe verfolgt und mitgelitten. "Ich musste aufpassen, dass mich die Leistungen der Deutschen mit Ausnahme von Britta nicht total runterziehen und verunsichern", erzählt die lebensfrohe Rollstuhl-Fahrerin.

Paralympis 2008 Dietz trägt deutsche Fahne bei der Eröffnungsfeier

Fotos, Fotos, Fotos Die schönsten Bilder der Olympischen Spiele 2008

Bruhn: "Werde mich total konzentrieren"

Besonders die hohe Luftfeuchtigkeit in der chinesischen Hauptstadt macht ihr Angst, fast alle europäischen Teams hatten damit bei Olympia zu kämpfen. "Das Schlimme ist, dass man nichts tun kann, um sich darauf vorzubereiten", sagt Bruhn, die schon zur Akklimatisierung im olympischen Dorf ist. "Ich muss mich vom Kopf her auf die Bedingungen einstellen und werde mich total konzentrieren." Als Unterstützung hat sie ihren Vater, der sie auch trainiert, eine Schwester und eine Schwägerin dabei.

Völlige Abschottung als Schlüssel zum Erfolg

Um ja nicht abgelenkt zu werden von ihren Zielen - vier Medaillen wie 2004 und persönliche Bestleistungen -, hat sie sich schon zu Hause fast völlig abgeschottet. Selbst das Einkaufen erledigten ihre Eltern für sie. "Mich kennt in Neumünster jeder, da kann ich nicht einfach durch die Straßen fahren", erklärte sie.

Kreative Ablenkung zum Kraft- und Schwimmtraining

Sechs Stunden trainierte die Athletin vom Polizei-SV Union Neumünster täglich mit Schwimm- und Krafttraining. Von ihrem Arbeitgeber ist die Sozialversicherungs-Fachangestellte, die 2004 in Athen einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze holte, dafür halbtags freigestellt. Schwimmbad und Kraftraum - das klingt eintönig. Zur Abwechslung wird Kirsten Bruhn gerne kreativ: Sie malt und entwirft Kleidung oder Schmuck.

Motorradunfall mit 20 Jahren

Bei Olympia will sie sich nicht ablenken lassen, auch wenn sie vor ihrem ersten Wettkampf die Eröffnungsfeier eingeplant hat. "Wenn alle wegen der Belastung absagen, wird unser Team zu klein. Da muss ich durch, auch wenn mein Rücken hinterher schmerzen wird", sagt die Rollstuhl-Fahrerin, die seit dem 20. Lebensjahr durch einen Motorradunfall querschnittsgelähmt ist. Verschont blieb ihre vordere Oberschenkelmuskulatur, die sie auf dem Spinning-Rad trainiert. Für kurze Zeit kann sie auch auf Krücken gehen.

Eine der besten Behindertensportlerinnen in der Welt

Erst schwamm Kirsten Bruhn nur, um fit und beweglich zu bleiben. Nachdem sie sich 2002 zu einem Wettkampf überreden ließ, startete die Norddeutsche, die ihre Kraft beim Schwimmen nur aus der Arm- und Rückenmuskulatur bezieht, schnell durch - als eine der erfolgreichsten Behindertensportlerinnen der Welt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal