Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

BMW Sauber F1 Team: Kubica hält Plädoyer für Heidfeld

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW Sauber F1 Team  

Robert Kubica: "Wir arbeiten sehr gut zusammen"

07.09.2008, 13:34 Uhr | t-online.de, Motorsport-Total.com

"Arbeiten gut zusammen": Robert Kubica (li.) und Nick Heidfeld (Foto: imago)"Arbeiten gut zusammen": Robert Kubica (li.) und Nick Heidfeld (Foto: imago) Das Fahrerkarussell dreht sich schneller und schneller - und noch immer sitzt Nick Heidfeld obenauf. Der Deutsche hat nach wie vor keinen Vertrag für die kommende Saison, ob BMW Sauber den Kontrakt mit ihm verlängern wird, steht in den Sternen. Heidfelds Teamkollege Robert Kubica jedenfalls würde sich freuen, ein weiteres Jahr mit dem Mönchengladbacher fahren zu können.

"Die Leute vergessen schnell, was Nick in der Vergangenheit alles erreicht hat", so Kubica. "Nick ist ein sehr guter Fahrer und hat das schon oft bewiesen. Ich wüsste niemanden, der schneller ist als er und noch keinen Vertrag hat. Und wir arbeiten sehr gut zusammen."

Video

"Darüber muss ich mir nicht den Kopf zerbrechen"

Allerdings macht er sich über die Teamentscheidung keine großen Gedanken, denn: "Darüber muss ich mir nicht den Kopf zerbrechen. Mein Job ist es, so schnell wie möglich zu fahren und das Maximum aus dem Auto zu holen." Vor gar nicht allzu langer Zeit hatte Kubica noch betont, dass er gerne gemeinsam mit Fernando Alonso ein Team bilden würde, doch ob der temperamentvolle Doppelweltmeister aus Spanien ins bodenständige Gefüge des BMW Sauber F1 Teams passen würde, sei dahingestellt.

Neuerung Helmheizung für Vettel und Co.
Hintergrund Harte Schale: die Helme der Formel 1

Von neuen Teamkollegen Neues lernen

"Ich hatte noch nie mit einem Teamkollegen Probleme", betonte Kubica, der allerdings einem Tapetenwechsel durchaus auch etwas Positives abgewinnen könnte, selbst wenn er gerne mit Heidfeld weitermachen würde: "Sollte ich einen neuen Teamkollegen bekommen, dann könnte ich von dem sicher wieder etwas lernen. Man ist nie perfekt und kann sich immer etwas von einem anderen Fahrer abschauen."

Video
Video

Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison 2008

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal