Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Kaiserslautern hat die Tabellenführung im Blick

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga  

Lautern hat die Tabellenführung im Blick

11.09.2008, 13:43 Uhr | t-online.de

Sind heiß auf den nächsten Sieg: Die Jungs vom Betzenberg. (Foto: imago)Sind heiß auf den nächsten Sieg: Die Jungs vom Betzenberg. (Foto: imago) Der 1. FC Kaiserslautern kann gegen den FC St. Pauli seinen Saisonstart perfekt machen. Nach sieben Punkten aus den ersten drei Saisonspielen wollen die Pfälzer nun die Tabellenspitze stürmen. Doch auch der Gegner aus Hamburg ist mit vier Punkten gut in die Saison gestartet, hat aber die letzten fünf Auswärtsspiele verloren.

Pauli-Trainer Holger Stanislawski ist von den Lauterer Mannschaft begeistert: "Für mich ist Kaiserslautern momentan das vielleicht beste Team der 2. Liga. Derzeit praktizieren sie den fast perfekten Fußball. Dahin wollen wir auch kommen", sagte der 38-Jährige der "Bild"-Zeitung. Dennoch will der Coach auf dem Betzenberg, der nahezu ausverkauft sein wird, eine gute Leistung seines Teams sehen: "Wir werden versuchen unsere Chancen zu nutzen."

Ab 17.45 Uhr Die Freitagsspiele im t-online.de Live-Ticker

Ausfall Lautern muss auf Reinert verzichten
Nachbarschaftszwist Mainz stänkert gegen Kaiserslautern

Seeberger will wieder auf die Siegesstraße

Am Aachener Tivoli empfängt die Alemannia den Aufsteiger aus Ingolstadt, der seine letzten vier Auswärtsspiele saisonübergreifend verloren hat. Trainiert werden die Schanzer von dem ehemaligen Bayern-Profi Thorsten Fink. "Er ist ein Trainer, der sehr auf spielerische Akzente achtet. Dadurch ist Ingolstadt auch aufgestiegen. Aus taktischer Hinsicht erwarte ich ein hoch interessantes Spiel", sagte Aachens Trainer Jürgen Seeberger. Für Ingolstadts Ersin Demir, der mit drei Treffern an der Spitze der Torschützenliste steht, dürfte die Partie besonders interessant sein: Der Deutsch-Türke spielte in der Saison 2000/01 für Aachen.

Traumehe beendet Nürnberg und Meyer streiten vor Gericht
Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga

Rot-Weiß gegen Rot-Weiss

Oberhausen erwartet Ahlen zum Duell der Aufsteiger. Die Gäste aus Ahlen kommen mit der Empfehlung von zwei Siegen aus drei Spielen, Oberhausen konnte bislang nur im Heimspiel gegen Ingolstadt punkten - da aber direkt dreifach. Letzte Saison trafen die beiden Teams in der Regionalliga Nord aufeinander, Punktsieger waren damals die Rot-Weißen, die in Ahlen mit 3:1 gewannen und zu Hause 0:0 spielten. Definitiv fehlen wird dem RWO Felix Luz, der Anfang der Saison von Augsburg kam, sich nun aber mit Knieproblemen rumschlägt. "Wir müssen seinen Problemen jetzt auf den Grund gehen. Anfang nächster Woche wissen wir mehr", so Trainer Jürgen Luginger.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal