Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Ein Formfehler kostet Grimm die Goldmedaille

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paralympics 2008  

Ein Formfehler kostet Grimm die Goldmedaille

13.09.2008, 13:31 Uhr | dpa

Thomas Grimm wurde die Goldmedaille aberkannt (Foto: imago)Thomas Grimm wurde die Goldmedaille aberkannt (Foto: imago) Der Skandal um die Aberkennung der Goldmedaille des Berliner Schwimmers Thomas Grimm bei den Paralympics in Peking wird immer peinlicher. Wie das Internationale Paralympische Komitee (IPC) dem Deutschen Behindertensportverband (DBS) mitteilte, war die Disqualifikation des Mexikaners Pedro Rangel im Rennen über 100 m Brust zwar gerechtfertigt, dem Protest der Mexikaner sei aber wegen eines Formfehlers des IPC stattgegeben worden.

Der Ober-Schiedsrichter hatte das Ergebnis bereits an der Anzeigetafel veröffentlicht, damit war es rechtskräftig.

Siebter Wettkampftag Gold für Eskau und die Segler
Paralympics Medaillenspiegel nach dem sechsten Wettkampftag
Sechster Wettkampftag Deutscher Goldregen und ein Weltrekord
Tischtennis Gold für Wollmert

Protest ist nicht möglich - CAS eine Option

"Das ist sportlich eine absolute Katastrophe", sagte der deutsche Chef de Mission Karl Quade: "Man muss den Sport immer über Formalien stellen." Der Ober-Schiedsrichter und einige der Wettkampf-Richter wurden am Samstag ausgetauscht. Der DBS will sich in einem Schreiben beim IPC beschweren, die Möglichkeit eines offiziellen Protests ist nicht gegeben. Ob der DBS vor den Internationalen Sportgerichtshof (CAS) ziehen wird, ist noch offen. "Ich weiß nicht, ob das das sein muss", sagte Grimm: "So ein Prozess würde sich Monate hinziehen. Und wenn man dann nachträglich Gold erhält, bleibt ein fader Beigeschmack. Ich würde sagen: Deckel drauf und gut."

Natalie Simanowski Zweimal Silber nach Messerattacke
Vierter Wettkampftag Dopingfall schockt deutsches Team
Auftakt Näpel bricht den Bann - Medaillenregen für Deutschland

Siegerehrung reloaded mit Silber

Grimm hatte im letzten Rennen seiner Karriere zwar als Zweiter angeschlagen, nach der Disqualifikation Rangels aber zunächst in einer fälschlicherweise ausgetragenen Siegerehrung Gold verliehen bekommen, musste es dann abgeben und bekam bei einer zweiten Zeremonie Silber.

Eröffnungsfeier Paralympics starten mit feierlicher Zeremonie

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal