Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bayer Leverkusen - Hannover 96: Fünf Heimtore? Kein Problem!

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayer Leverkusen - Hannover 96  

Fünf Heimtore? Kein Problem!

20.09.2008, 00:22 Uhr | t-online.de

Bayer Leverkusens Nationalstürmer Patrick Helmes (Foto: imago)Bayer Leverkusens Nationalstürmer Patrick Helmes (Foto: imago) Rechtzeitig vor dem schweren Gang nach Leverkusen am heutigen Abend (ab 20.15 Uhr im t-online.de Live-Ticker) bekam Hannover 96 noch die Kurve. Das 5:1 über Rückkehrer Borussia Mönchengladbach bedeutete nach zwei Auftaktpleiten den erhofften Befreiungsschlag. Aber auch Leverkusen gelangen im zweiten Heimspiel gegen einen Aufsteiger fünf Tore...

Video Schalke will drei Punkte gegen Frankfurt
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Nur sieben Minuten länger durchhalten als Hoffenheim

Vor drei Wochen waren die Neulinge aus Hoffenheim zu Gast auf der BayArena-Baustelle. Und erst in der Schlussphase musste sich die junge Elf des früheren Hannoveraner Cheftrainers Ralf Rangnick geschlagen geben. Der aktuelle 96-Coach Dieter Hecking wird sich entsprechend notiert haben, wie Leverkusen zu knacken ist.

Statistiken & Co. Vereinsinfos Leverkusen | Vereinsinfos Hannover

Tabellenführung war zum Greifen nah

Nach dem BVB (3:2-Erfolg in Leverkusen zum Saisonstart) führte dies zuletzt auch der Hamburger SV vor. Der UEFA-Pokal-Teilnehmer drehte am vierten Spieltag binnen 19 Minuten ein 1:2 in ein 3:2 um. Das tat den Gästen vom Rhein richtig weh, denn drei Punkte mehr bedeuteten die Tabellenführung vor dem FC Bayern München. Die hat seit sechs Tagen nun allerdings der gemeinsam mit vier weiteren Mannschaften noch ungeschlagene HSV inne.

Grippewelle Halb Hannover liegt flach

Neue Hoffnung durch die Neuen

Der "kleine HSV", der aus Hannover, verlor bereits zwei Mal, hat aber nach der Überzeugung seines Trainers Hecking "genügend Waffen, die Leverkusen wehtun können", wie der 44-Jährige im Fachmagazin "kicker" ankündigte. Zwei davon zündeten gegen Gladbach, wo sie - wie Hecking - früher spielten: die beiden neuen Angreifer Jan Schlaudraff und Mikael Forssell.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Vorsicht vor Bayers Sechs-Tore-Angriff

Auf der Gegenseite stehen mit Neu-Ankömmling Patrick Helmes und Stefan Kießling zwei Nationalspieler, die jeweils schon drei Mal getroffen haben. Sollten die Aussetzer der Defensivabteilung aus der Partie in Hamburg (Platzverweis gegen Manuel Friedrich, Vorlage Karim Hagguis zum 2:2) ausbleiben, dann dürfte das Spielverständnis der beiden Leverkusener Angreifer Hannovers Abwehr nicht nur zu schaffen machen. Dann reicht es auch zum zweiten Heimsieg von Bayer 04.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal