Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Surer wünscht sich Vettel im BMW-Cockpit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Formel 1  

Surer wünscht sich Vettel im BMW-Cockpit

18.09.2008, 14:42 Uhr | Von Norman Gosch, t-online.de

Vettel saß schon mal im BMW-Cockpit (Foto: imago)Vettel saß schon mal im BMW-Cockpit (Foto: imago) Sebastian Vettel, dem jüngsten Formel 1-Sieger aller Zeiten, gehört die Zukunft. Auch für den ehemaligen Formel-1-Piloten Marc Surer war der erste Sieg des Youngsters sein Meisterstück. "Er hat in Monza bewiesen, dass er nicht nur ein großes Talent ist, sondern sein Talent auch umsetzen kann", sagte der Formel-1-Experte zu t-online.de.

Neben seinen fahrerischen Fähigkeiten hebe sich Vettel vor allem durch seine außerordentliche Intelligenz von seinen Fahrerkollegen ab, sagte Surer weiter.

Toro Rosso Vettel erteilt Weber Absage
Toro Rosso Weber buhlt um Vettel
Video Vettel, der Held von Heppenheim
Fotos, Fotos Die besten Bilder von Sebastian Vettel

Vettel Regenkönig der Formel 1

Auch für das nächste Rennen in Singapur sieht Surer gute Chancen für den Toro-Rosso-Piloten: "Vettel wird auf dem Stadtkurs, wie auch in Valencia, wieder superschnell sein. Aber Siegen ist normalerweise nicht drin." Der 21-Jährige hatte seinen Sensationssieg in Monza bei strömendem Regen gefeiert. Bedingungen, mit denen Vettel von allen Formel-1-Piloten offensichtlich am besten zurecht kam. "Er hat uns alle überrascht! Keiner hätte ihm zugetraut, den Speed das ganze Rennen durchzustehen. Bei solchen Bedingungen kommt es auf den Fahrer an", sagte Surer.

Hintergrund Sebastian Vettel im Kurzporträt
Sieg in Monza Vettel schreibt Formel-1-Geschichte

Surer: Wechsel zu Red Bull richtig

Dem Jungstar stehen nun die Türen offen. Gleich mehrere Top-Teams buhlen um ihn, doch seine nähere Zukunft ist geklärt. In der nächsten Saison fährt Vettel für Red Bull. Nach dem derzeitigen Stand ein schwächeres Auto als der Toro Rosso. Dennoch erachtet Surer den Wechsel als richtig: "Red Bull ist das größere Team mit mehr technischen und finanziellen Möglichkeiten. Langfristig wird sich das auszahlen." Auf längere Sicht hat Surer für Vettel auch einen Karrieretipp parat: "Ich würde ihn gerne im BMW-Sauber sehen."

Sebastian Vettel Schlagfertig und bodenständig

Erfolgsdruck wächst

Bis es soweit ist, muss Vettel sich beweisen und seinen Erfolg bestätigen. Surer prophezeit dem jungen Deutschen durch den wachsenden Druck eine schwierige Zeit, hat aber auch hier einen Ratschlag: "Erfolge werden jetzt erwartet. Sebastian muss sich da jetzt ein dickes Fell zulegen, auch wenn's mal nicht läuft. Er soll einfach sein Ding machen und seinen jugendlichen und sympathischen Stil beibehalten."

Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison 2008

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal