Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

FC Bayern München: Franz Beckenbauer moniert die Zweikampfschwäche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Beckenbauer moniert die Zweikampfschwäche der Bayern

29.09.2008, 10:00 Uhr | von Jörg Runde, t-online.de

Franz Beckenbauer glaubt an eine gute Saison des FC Bayern. (Foto: imago)Franz Beckenbauer glaubt an eine gute Saison des FC Bayern. (Foto: imago) Der FC Bayern steckt in der Krise: Zwei Niederlagen in der Bundesliga hintereinander und der schlechteste Start seit der Saison 1977/78 sorgen für mächtig Wirbel beim Münchner Traditionsverein. Präsident Franz Beckenbauer aber blickt trotz der schwachen Darbietungen optimistisch auf die laufende Spielzeit.

Im Interview mit t-online.de analysiert er die Schwächen der Klinsmann-Elf und sagt, warum beim FC Bayern bald alles gut wird.

In Bremen gab es am Samstag ein Jahrhundertspiel: Haben Sie schon einmal ein Fußballfest wie das in Bremen erlebt?
Solche Spiele gibt es immer wieder. Ich erinnere mich noch sehr gut an die Saison 1976/77 als wir in Bochum 0:4 zurücklagen, dann auf einmal 5:4 führten und nach dem zwischenzeitlichen 5:5 das Spiel mit 6:5 für uns entscheiden konnten. Für die Zuschauer ist so was natürlich ein tolles Spektakel.

Beckenbauer exklusiv Alle Interviews im Überblick
Kommentar Klinsmann unter Druck
Zum Durchklicken Die Elf des 6. Spieltags
5. Spieltag - Video

Auch Leverkusen spielt tollen Offensivfußball. Was trauen Sie der Bayer-Elf diese Saison zu?
Nach der Auftaktniederlage gegen Dortmund hat sich die Mannschaft schnell gefunden. Bayer ist sicherlich einer der Titelkandidaten neben dem HSV, Bremen, Schalke und Bayern.

Effenberg "Die Hierarchie ist dahin"
Kapitänsfrage Van Bommel entmachtet

Der FC Bayern ist im Vergleich zum Vorjahr nicht wieder zu erkennen. Defensiv schwach und ohne Esprit in der Offensive. Woran liegt das?
Defensiv hat sich nicht viel verändert, dort ist seit Jahren eine gewisse Zweikampfschwäche sichtbar, an der es zu arbeiten gilt. Natürlich hatten wir insgesamt viele Ausfälle und wussten von Beginn an, dass der Start schwierig werden kann. Ich bin aber optimistisch, dass es bald besser wird.

Fotoshow Franz Beckenbauer - Bilder einer einzigartigen Karriere
Aktuell Alle News zu Franz Beckenbauer

Karl-Heinz-Rummenigge kritisierte vor gut einem Jahr Ottmar Hitzfelds Rotation mit den Worten: "Fußball ist keine Mathematik". Jetzt lässt Klinsmann so viel rotieren, wie kein anderer Bayern-Trainer zuvor. Gelten für den neuen Trainer andere Maßstäbe? Wo bleibt die Kritik?
Damals ging es nicht um die Rotation generell sondern um eine bestimmte Situation. Bei vielen Spielen muss man einfach rotieren, da sonst der Abstand zwischen den Stamm- und Ersatzspieler zu groß werden würde. An der Rotation lag es in Hannover jedenfalls nicht. Dort standen erstklassige Fußballer auf dem Platz, die das Spiel gewinnen müssen.

Kommentar Hoffnungsträger in Abwehrnot
Sonntagsspiele Frankfurt rettet Remis
Rensing patzt Sehnsucht nach dem Titan

Es ist der schlechteste Saisonstart des FC Bayern München seit 1977/78. Befürchten Sie eine Saison ohne Titel?
Eine Saison besteht immer aus Höhen und Tiefen. Lieber sind mir Schwierigkeiten zu Beginn als in der Mitte oder zum Schluss, wo es dann entscheidend ist. Die anderen Teams schlittern ja auch noch in Krisen. Deshalb mache ich mir auch keine Sorgen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Trainer Jürgen Klinsmanns Ideen und Systeme greifen überhaupt nicht. Wie lange haben Sie und die anderen Verantwortlichen noch Geduld?
Das wird schon noch. Wie gesagt, aufgrund der speziellen Situation nach der EM und den vielen Verletzten haben wir gewisse Startschwierigkeiten einkalkuliert. Die Offensive wird sicherlich mit der Rückkehr von Frank Ribéry gestärkt werden und in der Defensive müssen wir einfach unser Zweikampfverhalten verbessern.

Sportblog Mainz ist auf den Jörn gekommen
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal