Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Singapur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Internationale Pressestimmen zum GP von Singapur  

"Bilanz von Singapur gleicht einem Kriegsbericht"

29.09.2008, 12:57 Uhr | t-online.de, sid

Internationale Presse (Foto: dpa)Internationale Presse (Foto: dpa) Es war schon ein verrücktes Rennen, dieser erste Nacht-Grand-Prix in der Geschichte der Formel 1. Neben der fast schon surrealen Anmutung des neuen Singapur F1 Tracks waren es vor allem Felipe Massa und Fernando Alonso, die für Aufsehen sorgten. Gründe genug, um die internationalen Pressevertreter kräftig in die Tasten hauen zu lassen.

Fotos, Fotos Die besten Bilder aus Singapur
Video

Italien

Gazzetta dello Sport: "Schwarzer Tag für Ferrari: Fehler und Pech verfolgen das Team aus Maranello. Alonso feiert eine Fiesta. Ferrari, was für ein Chaos. Ferrari-Rot färbt sich schwarz. Die Bilanz von Singapur gleicht einem Kriegsbericht: zwei Mechaniker landen im Krankenhaus. Räikkönen schenkt McLaren Punkte, die dem englischen Team genügen, um die Führung der Konstrukteurs-WM zu übernehmen. Ferrari hat eine goldene Chance verspielt. Hamilton erobert sechs Punkte in einem Rennen, in dem McLaren sonst in Schwierigkeiten ist."
Corriere dello Sport: "Rotes Licht für Massa: Dramatischer Fehler an der Box. Felipe verletzt zwei Mechaniker, und Hamilton legt an Punkten zu. Eine Pannenserie schockt Ferrari. Massa macht viele Fehler, doch dieses Pech hat er nicht verdient."
Tuttosport: "Ferrari, ein Desaster in Singapur. Eine Nacht der Albträume für Felipe Massa, der in den ersten 15 Runden perfekt war. Jetzt wird die Weltmeisterschaft für ihn sehr hart. Schade, er ist ein guter Pilot. Wer weiß, ob er jemals wieder so eine Chance auf den WM-Titel haben wird."

Singapur

The Straits Times: "Historisches Nachtrennen begeiestert die Welt. Nervenkitzel und Untergänge prägen die Formel-1-Premiere von Singapur. In einer Nacht, in der Sportgeschichte geschrieben wurde, waren die großen Sieger Renault-Fahrer Fernando Alonso, die Formel 1 und ihre Fans und Singapur. Ferraris Albtraum-Rennen."

Spanien

Marca: "Alonso ist der erste Sieger im Mondschein und mit einer Nachtfahrt zurück in den alten Zeiten. Er ist wieder da. Es war eine historische Aufholjagd. Genialer Alonso-Sieg im ersten Nachtrennen. Das Safety Car und eine meisterliche Leistung bringen Alonso wieder zurück."
AS: "Ein denkwürdiger Sieg im ersten Nachtrennen der Formel 1. Der Irrtum eines Mechanikers kostet Massa den Sieg und vielleicht den WM-Titel."
El Mundo Deportivo: "Alonso, König der Nacht. Er vollbringt das Wunder und sieht ein Jahr und 19 Tage nach seinem letzten Sieg wieder Licht. Weiß für Alonso und Schwarz für Ferrari in einer langen Nacht voller Licht und Schatten. Das Safety Car ist der Schlüssel zum Sieg."
Sport: "Alonso siegt wieder. Die Lotterie bringt den ersten Sieg der Saison. Alonso nutzt seine Chance in einem verrückten Rennen perfekt. Ferrari verliert im Kampf mit Hamilton durch unglaubliche Irrtümer."

Frankreich

L'Equipe: "Die Probleme der Roten gehen weiter. Sie geben ein jämmerliches Bild ab, als Massa mit dem Tankrüssel am Auto losfährt. Alonso, der Opportunist. Obwohl nur als 15. gestartet, holt er im historischen Nachtrennen den Sieg."
Le Monde: "Alonso schnappt sich den Sieg. Der Renault-Pilot imponiert beim Nachtrennen von Singapur mit einer fantastischen Aufholjagd."

England

The Times: "Die Panik an den Pumpen von Ferrari und Felipe Massa gibt Lewis Hamiltons Titelhoffnungen Treibstoff. In der Zeit vor Michael Schumachers Ära hatte die Scuderia einen Ruf als Boxen-Komödianten, die einander anbrüllten, während die Autos halbfertig in der Box standen. Nun, da Schumacher und mit ihm diverse Leute gegangen sind, hat es den Anschein, dass die alten Tage wieder zurück sind."
The Guardian: "Hamilton baut seine Führung nach Ferraris Auftank-Fiasko aus."
The Daily Telegraph: "Lewis Hamilton steht auf der Pole Position zum Formel-1-Titel nach Felipe Massas teurem Singapur-Ausrutscher."
The Daily Mail: "Sollte Lewis Hamilton die Saison als Weltmeister beenden, wird er sich an den nächtlichen Grand Prix von Singapur nicht wegen der vielen Flutlichter erinnern. Er wird sich nur an ein grünes Licht erinnern: Das 'Go'-Signal von Ferraris Boxen-Crew für Felipe Massa."
The Sun: "Massas Fauxpas treibt Lewis an. Lewis Hamiltons Titelhoffnungen leuchten nach Massas nächtlicher Horror-Show heller."
The Mirror: "Felipe Massas Treibstoff-Pfusch bringt Lewis Hamilton näher an den Titel. Ein Ferrari-Ingenieur war in Tränen aufgelöst, nachdem er Schuld an Massas Boxenstopp-Desaster war."

Österreich

Österreich: "Tank-Trottel Massa stiehlt Alonso die Show. Wieder ein gefährlicher Tank-Unfall in der Formel 1. Diesmal erwischte es Ferrari-Pilot Felipe Massa. Den Sieg holt Ex-Weltmeister Alonso im Renault."
Kronen-Zeitung: "Kurioses Boxen-Debakel wirft Massa zurück. Ferrari im Chaos, Alonso fliegt von Platz 15 zum Sieg. Ferrari erlebt eine schwarze Nacht, Hamilton im Glück."
Salzburger Nachrichten: "Menschliches Versagen. Laut Massa löst nicht das komplizierte Ampelsystem, sondern ein Mechaniker das Tank-Unglück bei Ferrari aus. Lauda sieht darin ausgleichende Gerechtigkeit für die Farce von Spa."
Kurier: "Tiefschwarze Nacht, roter Albtraum! Ferrari erlebt im Flutlicht von Singapur ein Fiasko. Der Sieger heißt Singapur."
Die Presse: "Ein Crash ist der Grundstein des Sieges."

Schweiz

Neue Zürcher Zeitung: "Alonso beendet seine Durststrecke. Der zweimalige Weltmeister Fernando Alonso aus Spanien hat die Gunst der Stunde genutzt und das erste Nachtrennen der Formel-1-Geschichte in Singapur gewonnen."
Blick: "Alonso, König der Nacht! Fernando Alonso gewinnt das Nachtrennen von Singapur vor Nico Rosberg und WM-Leader Lewis Hamilton. Felipe Massa wird nach einer Tank-Panne nur 13."
Tagesanzeiger: "Ein Desaster für Ferrari. Per Knopfdruck ins Chaos: Weil ein Mechaniker seinen Daumen zu früh senkte, hat Felipe Massa den Grand Prix in Singapur verloren - und damit wohl auch den Kampf um den WM-Titel in der Formel 1. Das Rüsselreißen in der Boxengasse setzt die Serie peinlicher Pannen bei Ferrari fort."

Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison 2008

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal