Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Rosberg fährt auch im nächsten Jahr für Williams-Toyota

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Williams-Toyota.  

Rosberg fährt auch im nächsten Jahr für Williams-Toyota

02.10.2008, 12:27 Uhr | sid, Motorsport-Total.com

Nico Rosberg wurde zuletzt Zweiter in Singapur. (Foto: imago)Nico Rosberg wurde zuletzt Zweiter in Singapur. (Foto: imago) Bei Williams-Toyota steht die Fahrerpaarung für die kommende Saison fest. Nico Rosberg und Kazuki Nakajima bilden 2009 das Fahrerduo beim britischen Traditionsrennstall. Damit setzt Teamchef Sir Frank Williams auf die gleiche Fahrerbesetzung wie in dieser Saison. Testfahrer des Teams bleibt der junge Deutsche Nico Hülkenberg.

Williams zeigte sich angesichts der Vertragsverlängerungen zufrieden. "Ich bin froh, dass wir bezüglich unserer Piloten für 2009 auf Kontinuität setzen können. Nico Rosberg ist einer der fähigsten Fahrer in diesem Sport, Nakajima wird immer stärker und hat noch viel zu bieten, und Nico Hülkenberg entwickelt sich sehr gut", sagte der Brite.

Tankchaos in Singapur War's das für Massa?
Chaos in Singapur Schumi tröstet Ferrari-Crew
Foto-Serie

Rosberg hofft auf die Zukunft

Rosberg, der zuletzt mit Platz zwei in Singapur das beste Resultat seiner Formel-1-Karriere verbuchen konnte, stand im letzten Winter auf der Wunschliste von McLaren-Mercedes als Nachfolger von Fernando Alonso. Williams lehnte jedoch seinerzeit einen Wechsel ab und verlängerte den Vertrag vorzeitig zu verbesserten Konditionen. Nun hofft der 23-jährige Sohn des früheren Champions Keke Rosberg darauf, dass das einstige Weltmeisterteam im kommenden Jahr angesichts der weitreichenden Regeländerungen wieder zu alter Klasse zurückfindet.

Kolumne Rosberg nächster deutscher Sieger?
Formel 1 Honda an Heidfeld interessiert
Internationale Pressestimmen "Bilanz gleicht einem Kriegsbericht"
Rennbericht Ferrari patzt, Rosberg feiert

Auch Nakajima darf bleiben

Während Rosberg, der seit 2006 für Williams fährt, für 2009 bereits gesetzt war, wurde der von Motoren-Partner Toyota geförderte gleichaltrige Nakajima für seine zweite Saison bestätigt. Er hatte in Singapur mit Platz acht seinen insgesamt neunten WM-Punkt geholt.

Fotos, Fotos Die besten Bilder aus Singapur
Video
Foto-Show Impressionen aus Singapur

Hülkenberg vor Titelgewinn

Nico Hülkenberg wird ein weiteres Jahr als dritter Mann bei Williams bleiben. Der von Michael Schumachers Manager Willi Weber betreute Nachwuchspilot fährt zurzeit Rennen in der Formel-3-Euroserie und steht dort kurz vor dem Titelgewinn. Bereits am kommenden Wochenende in Le Mans könnte der 21-Jährige vorzeitig Meister werden.

Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison 2008

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal