Sie sind hier: Home > Sport >

Es bleibt bei drei Spielen Sperre für Mertesacker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werder Bremen - Per Mertesacker  

Es bleibt bei drei Spielen Sperre für Mertesacker

03.10.2008, 16:21 Uhr | dpa

Werder Bremens Verteidiger Per Mertesacker (Foto: imago)Werder Bremens Verteidiger Per Mertesacker (Foto: imago) Einspruch abgelehnt: Der DFB folgte nicht der Ansicht Werder Bremens. Dessen Nationalspieler Per Mertesacker bleibt für drei Bundesliga-Spiele gesperrt. Das Sportgericht des DFB bestätigte die Strafe nach mündlicher Verhandlung in der Frankfurter Verbandszentrale.

"Wir sind sehr unzufrieden und fühlen uns ungerecht behandelt. Deswegen müsste man der Sache eigentlich nachgehen", sagte Werder-Manager Klaus Allofs.

Im Porträt Per Mertesacker

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Weitere Berufungsmöglichkeit steht Werder offen

Ob der Verein aber Berufung beim DFB-Bundesgericht einlegen werde, sei noch nicht entschieden. "Die Frist erlaubt es uns, noch das Wochenende für Beratungen zu nutzen. Wir haben bisher mit Per, der die Strafe ebenfalls als zu hoch erachtet, und unserem Anwalt gesprochen. Wir wollen uns aber auch noch in der Geschäftsführung darüber verständigen, ob es Sinn macht, die Sache weiterzuverfolgen", erklärte Allofs.

Notbremse gegen Hoffenheims Torjäger Ibisevic

Das DFB-Sportgericht unter Vorsitz von Hans Lorenz hatte das vom Kontrollausschuss beantragte Strafmaß bestätigt. Schon in erster Instanz war Mertesacker für drei Begegnungen gesperrt worden, die Bremer hatten Berufung eingelegt. Der Innenverteidiger war am im Spiel gegen Aufsteiger 1899 Hoffenheim in der 63. Minute nach einer Notbremse gegen Vedad Ibisevic von Schiedsrichter Günter Perl des Feldes verwiesen worden.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Wiederholungstäter

Nach Rechtsprechung des DFB-Sportgerichts sei "in Fällen einer klassischen Notbremsen-Situation" eine Sperre von zwei Meisterschaftsspielen auszusprechen, begründete Lorenz das Urteil. Da Mertesacker schon in der Vorsaison wegen unsportlichen Verhaltens mit einer Sperre belegt worden sei, erhöhe sich die Sperre um ein Match.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017