Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Kaiserslautern kassiert in Koblenz eine bittere Klatsche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

7. Spieltag - Sonntagsspiele  

Kaiserslautern kassiert eine bittere Klatsche

05.10.2008, 16:48 Uhr | dpa

Kaiserslauterns Torwart Sippel (Foto: imago)Kaiserslauterns Torwart Sippel (Foto: imago)Herbe Pleite für Kaiserslautern, neuer Rückschlag für Nürnberg: Ausgerechnet Nachbar TuS Koblenz hat den Höhenflug der Pfälzer gestoppt. Beim deftigen 0:5 (0:2) im Derby gab es für die Gäste nicht nur die erste Saisonniederlage, zudem musste Lautern auch die Tabellenspitze an den SC Freiburg abtreten. Lachender Dritter im Kampf um den Liga-Vorsitz könnte bei einem Sieg am Montag gegen SV Wehen Wiesbaden Aufstiegsanwärter FSV Mainz 05 werden.

Tief im Tabellenkeller steckt Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg fest, der bei Aufsteiger Rot-Weiß Ahlen über ein 1:1 (1:1) nicht hinauskam.

Freitagsspiele Freiburg stürmt an die Spitze
Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga
Sportblog Mainz ist auf den Jörn gekommen

Taylor trifft drei Mal

Ausgerechnet an seiner alten Wirkungsstätte musste Lauterns Trainer Milan Sasic nach zuletzt fünf Siegen in Serie eine Klatsche hinnehmen. Zunächst nutzte Matthew Taylor einen katastrophalen Abwehrversuch (11. Minute) zur Führung, nur wenige Minuten später (19.) legte er nach. Als Anel Dzaka in der 34. Minute wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah, war die Partie bereits entschieden. Matej Mavric per Foulelfmeter (51.), Emmanuel Krontiris (59.) und erneut Taylor (87.) trafen zum Endstand. "Das war ein Tag, an dem bei uns nichts gegangen ist", sagte Sasic nach der Pleite.

Tore satt in Ingolstadt und Fürth

Gestoppt wurde Hansa Rostock, das trotz früher Führung 2:4 (1:1) bei Neuling FC Ingolstadt unterlag. Djordjije Cetkovic (9.) und Benjamin Lense (85.) trafen für Hansa, Marco Neunaber (26.), Stefan Leitl (48.) und Vratislav Lokvenc (59./86.) für den Neuling. Zu allem Überfluss sah Rostocks Gledson die Gelb-Rote Karte (46.). Die SpVgg Greuther Fürth bezwang den VfL Osnabrück mit 4:2 (3:0). Torjäger Sami Allagui brachte die Franken mit seinen Saisontoren sieben und acht in Front (26./28.), Ivo Ilicevic (37.) legte nach. Nach dem Wechsel verkürzten Matthias Heidrich (50.) und Thomas Reichenberger (58.), doch Thorsten Burkhardt (84.) machte alles klar.



Ebbers trifft gegen Ex-Klub im Doppelpack

Nach sechs Spielen in Serie ohne Dreier hat Nürnberg die Spitze aus den Augen verloren. Beim 1:1 in Ahlen sorgte Peter Perchtold (26.) für Hoffnung, doch Marco Reus (33.) erzielte wenig später den Ausgleich. Seine Heimstärke bewies einmal mehr der FC St. Pauli beim 3:2 (2:1) gegen Alemannia Aachen. Alexander Ludwig (2.) und Marius Ebbers (45./46.) trafen für die Hausherren, für die Gäste waren Benjamin Auer (33.) und Markus Daun (60.) per Foulelfmeter erfolgreich. Aachens Lukasz Szukala sah Rot (90.) wegen groben Foulspiels.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal