Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Franz Beckenbauer: Die Bayern-Gegner haben keinen Respekt mehr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München  

Die Gegner haben keinen Respekt mehr

06.10.2008, 12:31 Uhr | von Alexander Dölling, t-online.de

Franz Beckenbauer blickt auf den Spieltag zurück. (Foto: imago)Franz Beckenbauer blickt auf den Spieltag zurück. (Foto: imago) Erneut gelingt dem FC Bayern in der Bundesliga kein Befreiungsschlag: Ein 3:1-Vorsprung wird im Heimspiel gegen den VfL Bochum noch in den letzten Minuten verspielt - wieder nur ein Unentschieden für den Rekordmeister, die anderen Topklubs sind in der Tabelle inzwischen weit vorausgeeilt. Franz Beckenbauer sieht dennoch keinen Grund, jetzt in Hektik zu verfallen.

Herr Beckenbauer, sieben Punkte Rückstand auf den Tabellenführer HSV, kein Heimsieg gegen den VfL Bochum. Wann ist die Schmerzgrenze erreicht? Wann muss in der Trainerfrage gehandelt werden?

Wir haben nach wie vor vollstes Vertrauen in Jürgen Klinsmann. Von Anfang an wussten wir, dass es Geduld braucht, bis sich alles eingespielt hat.

Video Wieviel Zeit hat Klinsmann noch?
FC Bayern - Analyse Faule Egoisten wachrütteln
Kommentar Klinsmann trägt die Verantwortung
Video Kahn sieht gefährliche Situation

Erneut hat Bayern-Keeper Michael Rensing gepatzt und den Ausgleich kurz vor Schluss mitverschuldet. Wie lange hat der FC Bayern hier noch Geduld? Muss man in der Winterpause auf der Torwart-Position nachbessern?

Es ist seine erste Saison, auch da ist klar, dass wir ein bisschen Geduld brauchen. Im Übrigen trägt er keine Schuld am Ausgleich zum 3:3. Die Flanke war zu lang und dann Sache des Verteidigers.

Beckenbauer exklusiv Alle Interviews im Überblick

Fotoshow Franz Beckenbauer - Bilder einer einzigartigen Karriere

Bochum kam trotz eines 1:3-Rückstandes zurück - hatte keine Angst vor dem Starensemble des FC Bayern. Ist der Respekt vor dem FC Bayern verloren gegangen?

Im Moment haben die Gegner weniger Respekt als sonst, aber das liegt an uns. Wenn wir Spiele wie gegen Bochum wieder sicher nach Hause bringen, dann wird sich das auch wieder ändern.

Der HSV hat derzeit einen Lauf, macht die entscheidenden Tore kurz vor Schluss. Sind die Hamburger jetzt Topfavorit auf den Titel?

Hamburg ist nicht der Topfavorit, aber ist sicherlich einer der Favoriten. Es läuft gut beim HSV, was sicherlich an der Arbeit von Martin Jol liegt. Zudem hat man im Moment auch das notwendige Glück die Tore in den letzten Minuten zu machen. Dieses Glück fehlt momentan dem FC Bayern.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Die erste Trainerentlassung in der neuen Saison - Jos Luhukay muss in Gladbach gehen: Soll Manager Christian Ziege jetzt den Trainerposten übernehmen?

Das ist die Entscheidung von Gladbach. Natürlich wünsche ich der Borussia ein glückliches Händchen bei der Wahl des neuen Trainers.

Und zum Abschluss: Wie sieht Ihre Oktoberfest-Bilanz 2008 aus?

Ich war nicht auf der Wiesn, deshalb kann ich nicht bilanzieren. ;-)

Foto-Show Die Bayern auf dem Oktoberfest
Aktuell Alle News zu Franz Beckenbauer

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal