Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

SV Werder Bremen: Diego verärgert erneut die Verantwortlichen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Werder Bremen  

Diego verärgert erneut die Werder-Verantwortlichen

10.10.2008, 10:59 Uhr | t-online.de

Diego muss (Foto: imago)Diego muss (Foto: imago) Immer neuer Ärger um Diego: Nach den Querelen um die Olympia-Teilnahme für Brasilien lässt der Mittelfeldspieler von Werder Bremen derzeit fast keine Gelegenheit aus, die Verantwortlichen des Vereins zu vergrätzen. Am Sonntag erschien er zum Straftraining nach der Stuttgart-Pleite fast eine halbe Stunde zu spät zum Training. Am Mittwoch erschien er nicht im Wagen des offiziellen Automobilpartners zur Arbeit.

Für beide Verfehlungen wird Diego nun zur Kasse gebeten werden. Die Höhe der Strafen sind nicht bekannt.

Spielbericht Bremen geht in Stuttgart unter

Jedes Mal wird es teurer

Bremens Manager Klaus Allofs ist die Eskapaden Diegos leid. "Der Vertrag besteht für ihn wie für andere Spieler auch. Diese Verpflichtung haben wir unserem Sponsor gegenüber", zitiert die "Bild"-Zeitung Allofs. "Das Geld geht in unsere Kasse. Und die Strafen steigern sich von Mal zu Mal."

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal