Sie sind hier: Home > Sport >

Novakovic schießt Köln zum Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FC Köln - Energie Cottbus  

Novakovic schießt Köln zum Sieg

18.10.2008, 19:30 Uhr | dpa

Branko Jelic (li.) und Kölns Miso Brecko kämpfen um den Ball. (Foto: dpa)Branko Jelic (li.) und Kölns Miso Brecko kämpfen um den Ball. (Foto: dpa)Der 1. FC Köln bleibt auf Erfolgskurs. Das 1:0 (1:0) gegen Energie Cottbus war für die Mannschaft von Trainer Christoph Daum der dritte Sieg nacheinander. Das hatte es für die Rheinländer in der Bundesliga letztmals im November 2000 gegeben. Dank des Tores von Milivoje Novakovic (39. Minute) erhöhte Aufsteiger Köln vor 49.000 Zuschauern seinen Punktestand mit dem zweiten Saison-Heimsieg auf 13. Cottbus dagegen muss sich mit weiterhin fünf Zählern ganz nach unten orientieren.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 8. Spieltags

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Rote Karte erleichtert den Gastgebern das Spiel

Die Gastgeber begannen mit viel Schwung und hatten durch Kevin Pezzonis Kopfball auf das Netz (5.) auch die erste Chance. Doch im Aufbau und im Zuspiel waren die FC-Profis oft zu unpräzise und mit ihre Distanzschüssen erfolglos. Erst nach der roten Karte für den Cottbuser Igor Mitreski in der 29. Minute (rüdes Foul an Fabrice Ehret) waren die Kölner drückend überlegen. Allein in der 37. Minute hatten zweimal Novakovic und Miso Brecko beste Chancen zur Führung, die dann der Slowene Novakovic per Kopf mit seinem fünften Saisontreffer gelang. Pierre Womé hatte die Flanke gegeben, Roda Antar den Ball mit dem Kopf zum FC-Torjäger weitergeleitet.

Kommentar Hertha BSC: Glanzlos, aber erfolgreich

Sportkolleg-Video
Statistiken & Co. Vereinsinfos Köln | Vereinsinfos Cottbus

Cottbus viel zu harmlos

Gegen neun Feldspieler der Gäste gestalteten die Rheinländer auch den zweiten Spielabschnitt überlegen, ohne absolut zwingend zu sein. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff scheiterte Antar völlig frei an Gerhard Tremmel, der zusammen mit Mario Cvitanovic bei den Lausitzern die überzeugendste Leistung bot. In ihren Offensivbemühungen jedoch waren die angriffsschwachen Gäste, die in den vorangegangenen sieben Spielen lediglich drei Treffer erzielten, viel zu harmlos. Ganz anders auf anderen Seite, wo Novakovic am Aluminium des von Tremmel gut gehüteten Gästetores scheiterte (75.).

Kölns Trainer vertraut der Erfolgself

Daum vertraute von Beginn an seiner Stammelf, die zuletzt in Mönchengladbach (2:1) und gegen den FC Schalke 04 (1:0) die Basis für die aktuelle Erfolgsserie gelegt hatte. Daums Kollege Bojan Prasnikar veränderte zwei Wochen nach der Last-Minute-Niederlage gegen den Hamburger SV seine Startformation auf zwei Positionen: Für Stanislaw Angelow wurde Mitreski aufgeboten, Ervin Skela rückte für Dusan Vasiljevic in die erste Elf.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Nur noch heute Aktionsrabatt auf alles sichern!
Denim, Blusen, Kleider u.v.m. bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017