Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Formel 1: Bruno Senna darf für Honda testen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Honda  

Bruno Senna darf für Honda testen

15.10.2008, 11:19 Uhr | Motorsport-Total.com

Bruno Senna darf bald in der Formel 1 testen. (Foto: imago)Bruno Senna darf bald in der Formel 1 testen. (Foto: imago) Für Bruno Senna kann der Traum von der Formel 1 bald wahr werden. Der Brasilianer erhält nach Abschluss der Saison eine Testchance bei Honda. Im November soll der Vizemeister der abgelaufenen GP2-Saison auf einer noch nicht benannten Strecke erste Runden im Team von Ross Brawn drehen dürfen.

Nach eigenen Angaben hatte Senna in den vergangenen Wochen gleich mit mehreren Rennställen aus der Königsklasse Gespräche geführt, darunter auch Honda.

Lewis Hamilton "Ich bin auch nur ein Mensch"
Kommentar Wer ist der Härteste im Titelkampf?
Lewis Hamilton "Ich habe einen Fehler gemacht"

Rennbericht Kubica mischt sich in den Titelkampf ein

Fahrerpaar bei Honda für 2009 steht noch nicht fest

Beim japanischen Werksteam hat man sich bezüglich der Fahrerpaarung für 2009 noch nicht festgelegt. Der Stuhl von Grand-Prix-Veteran Rubens Barrichello scheint zu wackeln, der neunfache Formel-1-Sieger schaut sich offenbar in den USA bereits nach Alternativen für das kommende Jahr um. Auch Jenson Button hatte am vergangenen Donnerstag betont, dass er noch keinen Vertrag für 2009 besitze.

Ergebnisse Das Rennen in Fuji im Überblick
Fotos, Fotos Die besten Bilder vom Großen Preis von Japan
Fernando Alonso Hat er bei Renault verlängert?

Hoffen auf Fernando Alonso

Honda will sein Piloten-Duo nach Aussage von Geschäftsführer Nick Fry erst beim Saisonfinale in Brasilien bekanntgeben. Noch hofft man auf eine Verpflichtung von Fernando Alonso, allerdings scheint sich der Spanier bei Renault nach zwei Siegen wieder pudelwohl zu fühlen. Eine Verlängerung bei den Franzosen wird aufgrund der neuen Erfolge immer wahrscheinlicher.

Testen Sie Ihr Wissen

Senna ist auf jeden Fall in Brasilien dabei

Im Interview mit "Motorsport-Total.com" hatte Senna bereits angekündigt, dass er beim Saisonfinale der Formel 1 in seinem Heimatland vor Ort sein werde. Möglichweise wird der 24-Jährige dann Teil einer Bekanntmachung von Honda sein. Ebenso hatte der Neffe des legendären Ayrton Senna betont, dass er im kommenden Winter für Formel-1-Testfahrten wieder nach Europa reisen werde.

Video
Video
Video
Video
Video
Video
Video
Video

Das Formel-1-Forum Diskutieren Sie mit!
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal