Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Werder Bremen kann auch in Hannover nicht gewinnen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hannover 96 - Werder Bremen  

Werder wartet weiter auf den Befreiungsschlag

25.10.2008, 19:30 Uhr | dpa

Frings (li.) im Kopfballduell mit Balitsch (Foto: dpa)Frings (li.) im Kopfballduell mit Balitsch (Foto: dpa)Werder Bremen steckt weiter in der Krise und hat auch im vierten Pflichtspiel nacheinander nicht gewonnen. Die Bremer kamen bei Hannover 96 nur zu einem 1:1 (1:1) und verloren damit weiter Boden beim Kampf um die Spitzenplätze der Bundesliga.

Vor 49.000 Zuschauern in der ausverkauften AWD-Arena schoss Hugo Almeida (41.) das einzige Tor für die Bremer. Für die Hannoveraner, die zum dritten Mal in Serie ohne Sieg blieben, hatte Christian Schulz (9.) zur Führung getroffen.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 9. Spieltags
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Werder-Offensive kommt zu spät

Die Bremer, die insgesamt fünf Spieler ersetzen mussten, zeigten eine wenig überzeugende Leistung, auch wenn sie mehr klare Torchancen besaßen. Ohne Spielmacher Diego und Topstürmer Claudio Pizarro erzeugte Werder zu spät den notwendigen Druck und konnte das Spiel mit dem quirligen Mesut Özil in der Zentrale nur in der letzten halben Stunde dominieren. Probleme besaß Werder meist weiter hinten, vor allem Clemens Fritz und Torsten Frings spielten in der ersten Halbzeit schwach. Fehlpässe der Nationalspieler halfen den Gastgebern, die insgesamt kampfstärker wirkten.

Statistiken & Co. Vereinsinfos Hannover | Vereinsinfos Bremen

Werder-Defensive endlich stabil

In der Abwehr, wo der solide spielende Frank Baumann für den noch gesperrten Ex-Hannoveraner Per Mertesacker in die Innenverteidigung rückte, überzeugte besonders Naldo. Der Brasilianer zeigte eine starke Leistung und bügelte wiederholt Fehler seiner Vorder- und Nebenleute aus.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Ex-Bremer trifft für 96

Hannovers Trainer Dieter Hecking, der Jan Schlaudraff nach mehreren enttäuschenden Auftritten in der ersten Hälfte auf die Bank strafversetzte und Gaetan Krebs erstmals in dieser Saison von Beginn an brachte, sah seine Mannschaft engagiert und mutig agieren. Belohnt wurde das forsche Spiel schon früh, als der ehemalige Bremer Schulz bei der einzigen 96-Chance der ersten Halbzeit eine Ecke von Szabolcs Huszti per Kopf ins Netz drückte und dabei von Sebastian Boenisch nicht gestört wurde.

Von Eilhoff bis Gomez Die Elf des 9. Spieltags

Fromlowitz hält den Punkt fest

Starker Rückhalt der Hannoveraner war Torhüter Florian Fromlowitz. Der Ersatzmann für den verletzten Nationalkeeper Robert Enke parierte allein in der ersten Halbzeit bei drei großen Chancen der Bremer durch Naldo (15.), Markus Rosenberg (18.) und Aaron Hunt (37.). Der ehemalige Kaiserslauterer war allerdings chancenlos beim Ausgleich durch Almeida, der aus 15 Metern in den linken Winkel traf. Nach dem Wechsel rettete er glänzend bei einem Heber von Özil (58.) und erneut gegen Rosenberg (72.). Sein Werder-Kollege Christian Vander hatte weniger zu tun, überzeugte aber bei einer großen Chance des eingewechselten Schlaudraff (84.).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017