Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

American Football: Die NFL wird von Skandalen heimgesucht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

American Football - NFL  

Die NFL wird von Skandalen heimgesucht

12.02.2010, 22:50 Uhr | sid, t-online.de

Will Smith von den New Orleans Saints. (Foto: imago)Will Smith von den New Orleans Saints. (Foto: imago) Der amerikanischen Football-Profiliga NFL droht ein Doping- skandal. Laut des Fernsehsenders Fox 31 in Denver sind mindestens zehn Spieler positiv auf ein verbotenes Diuretikum getestet worden. Die einzigen Namen, die genannt wurden sind Will Smith und Deuce McAllister von den New Orleans Saints.

Die Fernsehstation KRIV aus Houston berichtet auch von einem positiven Test bei von Bryan Pittman von den Houston Texans. ESPN geht sogar von 18 positiven Fällen aus, beruft sich dabei auf zwei anonyme Quellen. Diuretika werden vor allem zum Ausschwemmen von Wasser aus dem Körper eingesetzt, werden aber auch gerne herangezogen, um die Einnahme anderer Substanzen zu verschleiern.

Im Überblick Ergebnisse und Tabellen der NFL

Milde Strafe vorgesehen

Die NFL schweigt bislang zu den Ereignissen. Ebenso die Verantwortlichen der New Orleans Saints, deren Pressesprecher nur darauf verwies, dass Doping-Angelegenheiten alleine Sache der Liga seien. Allzu harte Strafen haben die vermeintlichen Doper jedoch nicht zu befürchten. Die NFL sieht in ihrem Reglement lediglich eine Vier-Spiele-Sperre für Ersttäter vor.

Holmes mit Marihuana erwischt

Unterdessen hat Star-Receiver Santonio Holmes für einen weiteren Rauschgift-Eklat in der NFL gesorgt. Der 24-Jährige von den Pittsburgh Steelers muss sich wegen Marihuana-Besitz vor Gericht verantworten.

Glücksfund für die Polizei

Holmes war am Donnerstag mit seinem Auto in eine Kontrolle der Polizei geraten, die eigentlich auf der Suche nach einem ähnlichen Fahrzeug war, im dem eine größere Menge Narkotika vermutet wurde. Wegen des Vorfalls verzichten die Steelers zunächst auf die Dienste von Holmes, der aus dem Aufgebot für das Topspiel am Sonntag gegen Super-Bowl-Sieger New York Giants gestrichen wurde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017