Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Mainz und Kaiserslautern verpassen Tabellenführung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

9. Spieltag - Sonntagsspiele  

Kollektives Stolpern der Spitzenteams

26.10.2008, 16:03 Uhr | jm, t-online.de

Oberhausens Lüttmann (li.) gegen Lauterns Koytsch (Foto: dpa)Oberhausens Lüttmann (li.) gegen Lauterns Koytsch (Foto: dpa)Am Sonntag des 9. Spieltags verpassten sowohl der 1. FSV Mainz 05 als auch der 1.FC Kaiserslautern den Sprung an die Tabellenspitze. Während der FCK bei Rot-Weiß Oberhausen sogar eine 1:2 (1:1)-Pleite hinnehmen musste, fahren die 05er beim 0:0 gegen den MSV Duisburg immerhin einen Zähler ein.

Der 1. FC Kaiserslautern hat den erneuten Sprung an die Tabellenspitze durch ein 1:2 (1:1) bei Rot-Weiß Oberhausen verpasst. Die Roten Teufel hatten das Spiel beim Kellerkind lange im Griff, gingen durch Srdjan Lakic in Führung (28.). Doch nach dem Ausgleich für RWO in Minute 38 durch Tim Kruse war die Pfälzer Sicherheit dahin. Oberhausen wurde zwanzig Minuten vor dem Ende mit dem 2:1-Siegtreffer durch Mike Terranova für ein gutes Spiel belohnt. Lautern liegt nun auf Platz zwei, RWO verlässt die Abstiegsplätze.

Freitagsspiele Freiburg glänzt, Rostock enttäuscht

Mainz erstmals ohne Torerfolg

Das vermeintliche Spitzenspiel am Mainzer Bruchweg wurde seinem Namen jedoch nicht gerecht. Wenig Torszenen, kaum Spielfluss auf beiden Seiten - letztendlich blieb es beim 0:0. Die Offensive der Gastgeber erwachte erst in der zweiten Hälfte so richtig zum Leben, die größte Chance zum Sieg verpasste Felix Borja (66.), als er den Ball aus einem Meter per Kopf nicht im gegnerischen Kasten unterbrachte. Erstmals blieben die Rheinhessen in dieser Saison ohne Torerfolg. Durch den Ausrutscher von Kaiserslautern liegen die Mainzer jedoch nur einen Punkt hinter Spitzenreiter SC Freiburg.

Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga

Früher Schock für Koblenz

Letzte Woche 0:9 in Rostock verloren und dann nach zwei Minuten wieder der Schock: durch den Treffer von Marco Engelhardt lag die TuS Koblenz früh gegen den 1. FC Nürnberg in Rückstand, am Ende reichte es noch zu einem 1:1 (0:1). Vom Rückstand erholte sich das Team von Trainer Uwe Rapolder nur langsam. Der Club hatte das Spiel weitgehend im Griff, ohne dabei wirklich zu glänzen. Im zweiten Abschnitt kamen die Gastgeber etwas besser ins Spiel und wurden durch Njazi Kuqi (83.) belohnt.

Unbeschwerte Löwen

Die Kokain-Affäre um den suspendierten Berkant Göktan scheint die Spieler von 1860 München weitgehend kalt gelassen zu haben. Auf dem Platz jedenfalls zeigten sie beim 2:0 (1.0)-Erfolg beim VfL Osnabrück eine unbeschwerte Leistung. Nicolas Ledgerwood brachte die Münchner fünf Minuten vor dem Pausenpfiff in Führung. In Abschnitt zwei bewies Benjamin Lauth, dass er im Moment gut drauf ist und erzielte in Minute 55 sein viertes Saisontor. Damit haben sich die Löwen ins sichere Mittelfeld der Tabelle vorgearbeitet, Osnabrück muss nun aufpassen, nicht unten rein zu rutschen.

Kokain Berkant Göktan entlassen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
Mit dieser Mousse sehen Sie in einer Minute perfekt aus
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Glamouröse Abend-Outfits für jeden Anlass kaufen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017