Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Michael Schumacher traut Lewis Hamilton neuen Rekord zu

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rund um den Rennzirkus  

Schumacher traut Hamilton neuen Rekord zu

28.10.2008, 10:04 Uhr | sid

Michael Schumacher bei der Arbeit (Foto: imago)Michael Schumacher bei der Arbeit (Foto: imago) Er hat noch nicht einmal seinen ersten Titel in der Tasche, doch für Michael Schumacher ist Lewis Hamilton bereits ein Kandidat für neue Formel-1-Rekorde. Auf die Frage, ob er Hamilton zutraue, seine Bestmarke von sieben WM-Titeln zu brechen, sagte der Kerpener der britischen BBC: "Absolut. Ja."

Schließlich habe auch niemand gedacht, dass er selbst eines Tages die fünf Erfolge Juan Manuel Fangio übertreffen können. "Und dann habe ich es geschafft. Rekorde sind dazu da, gebrochen zu werden", sagte Schumacher.

Einheitsmotoren Ferrari droht mit Ausstieg
McLarenMercedes Neuer Heckflügel vor dem Finale
Vor dem großen Finale Hamilton bleibt cool

Schumi ganz entspannt

Der 23 Jahre alte Hamilton geht am Sonntag mit sieben Punkten Vorsprung auf Verfolger Felipe Massa (Brasilien) in das letzte Saisonrennen in Sao Paulo und kann sich schon mit einem fünften Platz zum jüngsten Weltmeister in der Geschichte der Formel 1 krönen. Schumacher geht mit der Tatsache, dass er seinen Rekord eines Tages verlieren könnte, ganz entspannt um. "Ich habe kein Problem damit. Vielleicht schafft es jemand von den heutigen Fahrern, vielleicht einer von den zukünftigen", sagte Schumi. Hamiltons schneller Aufstieg in der Königsklasse spreche jedenfalls für sich.

Regelwerk Neue Sparmaßnahmen kommen
FIA Einheitsmotor und Einheitsbenzin geplant

Es gibt keine Rangliste

Auf eine Rangliste wollte sich Schumacher aber nicht festlegen: "Ist er der Beste? Ist er nicht der Beste? Ist er besser als Felipe Massa oder nicht? Man muss sich immer die Umstände anschauen - das ist von außen nicht immer so offensichtlich und einfach zu verstehen.

Foto-Show
Testen Sie Ihr Wissen
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal