Sie sind hier: Home > Sport >

Rassistische Internet-Kommentare gegen Hamilton

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

McLaren-Mercedes  

Rassistische Internet-Kommentare gegen Hamilton

31.10.2008, 10:00 Uhr | t-online.de, Motorsport-Total.com

Screenshot der Seite, auf der User ihre Hass-Kommentare gegen Hamilton abgeben können.Screenshot der Seite, auf der User ihre Hass-Kommentare gegen Hamilton abgeben können. Große Empörung im Fahrerlager vor dem Saisonfinale der Formel 1 in Brasilien: Auf einer spanischen Internetseite haben User die Möglichkeit, einen Hass-Kommentare zu Lewis Hamilton abzugeben. Rund 35.000 Einträge gab es bis Freitagvormittag.

So wird der farbige McLaren-Mercedes-Fahrer unter anderem als "Nigger" beschimpft. Ihre Postings können die User mit einem Igel, eine Reißzwecke oder einem Nagel auf oder neben einer virtuellen Rennstrecke symbolisieren.

Ab 14.45 Uhr Erstes freies Training in Brasilien
Ab 18.45 Uhr Zweites freies Training in Brasilien

Foto-Show
Ausgangslage Massa wird doch noch Weltmeister, wenn...

Unglaubliche Entgleisungen

Die Kommentare überbieten sich an Geschmacklosigkeit. Ein User gibt seiner Hoffnung Ausdruck, dass Hamilton "beim ersten Pitstop seinen Vater überfährt". Ein anderer fordert: "Mischling, bring dich mit deinem Auto doch um."

Video
Bilanz der Deutschen Die Saison von Vettel, Heidfeld & Co.
McLaren-Mercedes Neuer Heckflügel vor dem Finale

FIA: "Diskriminierung und Vorurteile haben keinen Platz im Sport"

Hamiltons Team und der Automobilweltverband FIA verurteilten die Aktion. "Diskriminierung und Vorurteile haben keinen Platz im Sport. Jeder in unserem Sport verurteilt diese beleidigenden und hasserfüllten Kommentare", sagte ein FIA-Sprecher.

Einheitsmotor BMW glaubt nicht dran
Video

Spanier und ihr Problem mit Hamilton

Die Adresse der fraglichen Internetseite bedeutet frei übersetzt so viel wie "Schlitzt Hamilton die Reifen auf". Die Domain der Internetseite ist auf den Namen einer Marketingagentur namens Tequila Spain S.L. mit Sitz in Madrid registriert. Spanische Formel-1-Fans sind für ihre Beleidigungen gegen Hamilton bekannt. Bei Tests im Frühjahr in Barcelona buhten sie den letztjährigen Teamkollegen ihres Lieblings Fernando Alonso aus und beleidigten ihn rassistisch.

Video
Video

Video
Video-Archiv Videos zur Formel-1-Saison

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017