Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Rangnick sorgt sich um sein Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

11. Spieltag - Samstagsspiele  

Rangnick sorgt sich um sein Team

31.10.2008, 19:42 Uhr | dpa

Hoffenheims Stürmerstar Ibisevic (Foto: imago)Hoffenheims Stürmerstar Ibisevic (Foto: imago) Vom Außenseiter zum Mitfavoriten - ein Emporkömmling aus der Provinz verblüfft und fasziniert Fußball-Deutschland. In furioser Manier stürmte Aufsteiger 1899 Hoffenheim gleich in seinem ersten Bundesliga-Jahr an die Tabellenspitze. Die vielen Lobeshymnen auf seine Himmelsstürmer erfüllen Ralf Rangnick zwar mit Stolz, bereiten ihm aber gleichzeitig Kopfzerbrechen.

"Wenn wir unsere Zielsetzung jetzt ändern würden, würde das verloren gehen, was uns stark macht: die Unbekümmertheit", antwortete der Trainer auf die vielen Fragen, ob er sein Team mittlerweile zum Kreis der Titelaspiranten zählt.

11. Spieltag - Freitagsspiel Leverkusen schlägt die Wölfe
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Hoeneß outet sich als Hoffenheim-Fan

Zum Leidwesen des Fußball-Lehrers wächst mit jedem Sieg die Erwartungshaltung. Vor dem 11. Spieltag rangiert Hoffenheim beim Wettanbieter "bwin" in der Meisterwette (6,0) schon auf Platz zwei hinter dem wiedererstarkten Titelverteidiger aus München (2,2). Anders als noch zu Saisonbeginn prognostiziert, geht Rangnicks Künstler- und Spaß-Ensemble als haushoher Favorit in das Süd-Derby gegen den Karlsruher SC. Selbst Uli Hoeneß outete sich als Fan des frechen Aufsteigers. "Ich habe hohen Respekt und bin begeistert von dem, was da geleistet wird", schwärmte der Manager des deutschen Rekordmeisters Bayern München.

Franz Beckenbauer "Ziehe den Hut vor Rangnick"
Testen Sie Ihr Wissen

Klinsmann: "Nun wollen wir an die Tabellenspitze"

Das Lob für die Konkurrenz kommt Hoeneß nach den jüngsten Erfolgen der eigenen Mannschaft leichter über die Lippen. "Jetzt noch drei Punkte gegen Bielefeld, dann sind wir wieder bei den Leuten", kommentierte er den Aufwärtstrend des Titelverteidigers, der gegen die Arminia den vierten Bundesliga-Dreier in Serie verbuchen und damit weiter Boden gutmachen will. Trainer Jürgen Klinsmann ist zuversichtlich: "Die jetzigen Leistungen sind die logische Konsequenz unserer Arbeit, nun wollen wir auch an die Tabellenspitze."

HSV will oben dranbleiben

In dieser Hinsicht muss sich Klinsmann jedoch noch gedulden. Bei einer Niederlage des Hamburger SV im Nordduell mit Hannover 96 könnten sich die schwach in die Saison gestarteten Münchner aber immerhin auf Rang drei verbessern. Doch die Hamburger sind guter Dinge, dass sie zusammen mit Hoffenheim und Leverkusen weiter das Führungstrio bilden. Mit einem Kraftakt nach zwei Monaten mit englischen Wochen soll die gute Position verteidigt werden. "Wir fahren mit Optimismus und Zuversicht nach Hannover und wollen oben dran bleiben", sagte Sportdirektor Dietmar Beiersdorfer. Laut Abwehrspieler Joris Mathijsen sei es nicht verwunderlich, dass in Hoffenheim und Leverkusen zwei Vereine ohne zusätzliche Europacup-Belastungen die Tabellenspitze zieren.

Bremens Allofs: "Wir müssen mal wieder gewinnen"

Ganz anders ist die Stimmung beim Tabellen-Zehnten in Bremen - dem abgestürzten Titelfavoriten, der sich nach knapp einem Saisondrittel mit einem Platz im Mittelfeld begnügen muss. "Wir sind nicht gut genug, um unsere hohen Ziele auf realistische Weise zu erreichen", bekannte Manager Klaus Allofs. "Es nützt nichts, auf die Tabelle zu schauen und Planspiele zu veranstalten. Wir müssen mal wieder gewinnen."

Pantelic soll neuen Hertha-Vertrag bekommen

Am besten schon am Samstag gegen Hertha BSC. Die Berliner liegen sportlich im Soll, ärgern sich aber mit Torjäger Marko Pantelic herum. Der Serbe hatte vor dem 3:0 gegen Hannover das zerrüttete Verhältnis zu Chefcoach Lucien Favre angeprangert und diesen in deutlichen Worten kritisiert. Dennoch wollen die Vereins-Verantwortlichen dem umstrittenen Angreifer ein Angebot zur Vertragsverlängerung vorlegen, wie Manager Dieter Hoeneß erklärte.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
"PussyTerror" 
Carolin Kebekus macht einen auf Melania Trump

Die zukünftige First Lady gibt Einblicke in ihre frühere Arbeit als Nacktmodel. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal