Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

"Hoffenheim hat es selbst in der Hand"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Franz Beckenbauer  

"Hoffenheim hat es selbst in der Hand"

03.11.2008, 10:57 Uhr | t-online.de

Franz Beckenbauer spricht über den elften Spieltag. (Foto: imago)Franz Beckenbauer spricht über den elften Spieltag. (Foto: imago) Tabellenführer Hoffenheim stürmt zum nächsten Bundesliga-Sieg, auch Leverkusen punktet weiter und der FC Bayern befindet sich nach dem Sieg in Bielefeld bereits in Lauerstellung. Borussia Mönchengladbach dagegen steckt im Tabellenkeller fest, gegen Frankfurt gab es bereits die vierte Heimpleite.

Was sagt der Kaiser zur aktuellen Lage der Liga? Franz Beckenbauer über Hoffenheims Chancen auf die Herbstmeisterschaft, das enttäuschende Abschneiden von Borussia Mönchengladbach und die Folgen des Streits zwischen Michael Ballack und Jogi Löw.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Von Fromlowitz bis Obasi Die Elf des 11. Spieltags
Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 11. Spieltags

Herr Beckenbauer, Hoffenheim und Leverkusen gewinnen Spiel um Spiel, der FC Bayern hat den Anschluss hergestellt, Schalke und der HSV sind oben mit dabei und auch Bremen findet wieder in die Spur. Welches Team wird in diesem engen Rennen die Nase vorne haben im Kampf um die Herbstmeisterschaft?
Das sind ja bis auf die Ausnahme Hoffenheim ohnehin die üblichen Verdächtigen. An den Favoriten hat sich also nichts geändert. Allerdings hat es Hoffenheim als Tabellenführer selbst in der Hand, da oben zu bleiben und Herbstmeister zu werden. Wenn sie die Euphorie, mit der sie im Moment zu Werke gehen. beibehalten können, traue ich ihnen durchaus zu, auch zur Winterpause da oben zu stehen.

Welche Bundesliga-Mannschaft hat Sie denn in dieser Saison bisher am meisten enttäuscht?
Das Abschneiden von Borussia Mönchengladbach hat mich bisher doch enttäuscht. Nach dem souveränen Aufstieg hatte ich dem Klub mehr zugetraut, nun steht die Borussia auf einem Abstiegsplatz. Ich hoffe, dass nach dem Trainerwechsel Hans Meyer die Situation lösen und Gladbach aus dem Tabellenkeller führen kann.

Das Treffen von Jogi Löw mit Michael Ballack hat stattgefunden, Ballack hat sich entschuldigt und alles bleibt beim Alten. Geht Löw nun als Sieger aus diesem Konflikt oder hat ihn die öffentliche Kritik des Kapitäns geschwächt?
Ich weiß bis heute nicht, was Michael Ballack dazu bewogen hat, mit diesem Thema an die Öffentlichkeit zu gehen. Solche Sachen gehören intern geklärt, nicht über die Medien. Das Ganze ist peinlich genug, deshalb kann ich da auch keinen Sieger erkennen.

Lukas Podolski bekam von den Kollegen gegen Bielefeld ein Elfmetertor "geschenkt". Hat er beim FC Bayern noch eine Chance, sich durchzusetzen? Oder ist es besser für ihn, zur Winterpause zu wechseln?
Lukas Podolski hat es wahrlich nicht einfach beim FC Bayern. Er hat mit Miro Klose und Luca Toni zwei absolute Weltklasse-Stürmer vor sich. Trotzdem bin ich der Meinung, dass er das Potential hat, um sich beim FC Bayern durchzusetzen.

Der FC Bayern schaffte gegen Bielefeld den vierten Sieg in Folge. Dennoch sind die Lücken in der Abwehr nach wie vor auffällig, speziell Martin Demichelis unterlaufen immer wieder entscheidende Fehler. Wieso findet Demichelis nicht die Form der letzten Saison, in der er einer der überragenden Spieler beim FC Bayern war?
Martin befindet sich im Moment wirklich in einer unglücklichen Situation. Jeder Fehler von ihm führt zu einem Gegentor. Er muss an seiner Konzentration arbeiten, über 90 Minuten geistig hellwach sein. Dann geht so eine Phase auch wieder vorbei. Dass er Fußball spielen kann, hat er ja schon oft genug gezeigt.

Sportblog Hoffenheim ist bereit: Barca kann kommen

Fotoshow Franz Beckenbauer - Bilder einer einzigartigen Karriere

Aktuell Alle News zu Franz Beckenbauer
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal