Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport >

Drogenhandel: Olympiasieger Farkas flieht aus Gericht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sport allgemein  

Drogenhandel: Olympiasieger flieht aus Gericht

10.02.2010, 10:50 Uhr | sid

Peter Farkas (r.) konnte noch im Gerichtssaal fliehen. (Foto: afp)Peter Farkas (r.) konnte noch im Gerichtssaal fliehen. (Foto: afp) Wildwest-Szenen im Budapester Gerichtsgebäude: Wegen Drogenhandels ist der Ringer-Olympiasieger von 1992, Peter Farkas, in Budapest zu einer Gefängnisstrafe von fünf Jahren verurteilt worden. Farkas und sein mitverurteilter Bruder Karoly konnten jedoch noch während der Urteilsverkündung durch die Richterin aus dem Gerichtssaal fliehen.

Zum Durchklicken Die schönsten Sport-Fotos der Woche

Foto-Show Sportler und ihre Doppelgänger

Testen Sie Ihr Wissen

Haschisch-Pflanzen im Keller

Der 40 Jahre alte Ungar, vor 16 Jahren Champion in der Klasse bis 82 kg im griechisch-römischen Stil, war bereits 2004 von der Polizei verhaftet worden, nachdem diese im Keller seines Hauses eine Fabrik zur Herstellung von Cannabis entdeckt hatte. Dort wurden Tausende von Haschisch-Pflanzen angebaut.

Auch Komplizen können fliehen

Die beiden Komplizen von Farkas, darunter sein Bruder Karoly, erhielten Haftstrafen von sechs bzw. sieben Jahren. Auch ihnen gelang die Flucht. Zunächst verschwand Karoly, der wegen angeblicher Übelkeit die Toilette aufsuchte. Sein Bruder Peter entwischte aus dem von Polizisten bewachten Gerichtssaal, als die Richterin bei der Verlesung der mehrstündigen Urteilsbegründung eine Pause einlegte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten

Jetzt entdecken, vergleichen und genau den Richtigen finden! Online unter www.teufel.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal