Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Transfermarkt: 1. FC Köln und Timo Hildebrand - läuft da was?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FC Köln  

Köln und Hildebrand: Kein Wechsel in der Winterpause

06.11.2008, 09:58 Uhr | t-online.de

Timo Hildebrand durchlebt schwere Zeiten in Valencia. (Foto:imago)Timo Hildebrand durchlebt schwere Zeiten in Valencia. (Foto:imago) Fußball-Bundesligist 1. FC Köln erwägt angeblich eine Verpflichtung von Timo Hildebrand. Nach Angaben des Fachmagazins "kicker" könnte der beim spanischen Erstligisten FC Valencia ausgemusterte Torwart demnächst den Kolumbianer Faryd Mondragon ersetzen, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft.

Kölns Manager Michael Meier bezeichnete den siebenmaligen Nationalspieler als "interessanten Mann", schloss jedoch auf der Pressekonferenz vor dem Spiel am Freitag gegen Hannover 96 eine Verpflichtung des Ex-Stuttgarters in der Winterpause aus: "Wir wollen im Winter keine Veränderungen vornehmen, es sei denn, wir werden durch Verletzungen dazu gezwungen. Unser Plan ist es absolut nicht, etwas zu ändern."

Primera Division Bankdrücker Hildebrand will weg

11. Spieltag Daum klaut Stuttgart die Punkte
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Daum will im Moment keine Torwartdiskussion

Der 29-jährige Hildebrand spielt in den Planungen von Valencias Trainer Unai Emery keine Rolle mehr und könnte die Spanier im Winter bei einer Rückkehr in die Bundesliga angeblich ablösefrei verlassen. FC-Trainer Christoph Daum jedoch lehnte Debatten über eine Mondragon-Nachfolge in der momentanen Phase der Saison ab: "Es wäre abenteuerlich, zum jetzigen Zeitpunkt über die Nachfolge eines Spielers zu reden, dessen Vertrag erst am Saisonende ausläuft. Da müsste ich hochgradig bekloppt sein. Dazu fehlt mir die Phantasie."

Statistiken & Co. Vereinsinfos 1. FC Köln
Sportblog Torschützen ohne Leidenschaft
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal