Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Freiburg und Pauli im Kampf um Platz drei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga  

Freiburg und Pauli im Kampf um Platz drei

10.11.2008, 11:58 Uhr | t-online.de, dpa

Freiburgs Heiko Butscher (li.) und Florian Bruns (Foto: imago)Freiburgs Heiko Butscher (li.) und Florian Bruns (Foto: imago) Der SC Freiburg will sich im Montagsspiel (ab 20 Uhr im Live-Ticker bei t-online.de) der 2. Bundesliga den dritten Tabellenplatz zurückholen. Doch dazu muss ein Sieg gegen den FC St. Pauli her. Am Freitag hatte Aachen die Breisgauer vom Relegationsplatz verdrängt. Doch nicht nur Freiburg träumt von der Rückkehr ins Fußball-Oberhaus.

St. Pauli kann sich nach sechs Jahren Bundesliga-Abstinenz ebenfalls noch berechtigte Hoffnungen machen, auch wenn Trainer Holger Stanislawski den möglichen Aufstieg zum Tabu-Thema erklärt hat. Die Hamburger haben die letzten drei Spiele gewonnen, darunter waren Siege gegen Duisburg und Nürnberg. Freiburg kassierte hingegen am vergangenen Spieltag eine 0:4-Schlappe beim FC Ingolstadt.

Hansa Rostock Trainer Pagelsdorf gefeuert
Rote Karte der Fans Duisburg entlässt Bommer
Sonntagsspiele Mainz lässt Federn

Statistik spricht für Freiburg

Vertraut man auf die Statistik, kann sich die Mannschaft von Robin Dutt berechtigte Hoffnungen auf einen Punktgewinn machen. Insgesamt sieben Mal traten die Kiez-Kicker in Liga zwei beim SC an. Dabei sprangen drei Siege und drei Unentschieden für Freiburg heraus.

Freitagsspiele Lautern blamiert sich gegen Wehen
Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga

Pauli reist mit breiter Brust in den Breisgau

Doch die Stimmung beim SC Freiburg ist im Keller - erstmals unter Dutt gab es zwei Niederlagen in Folge. Bei Pauli hingegen ist das Selbstbewusstsein groß. Trainer Holger Stanislawski vor der Partie gegen die Breisgauer: "Wir spielen immer auf Sieg und können jeden schlagen - überall." Den Gästen vom Kiez wird Mittelfeldspieler Björn Brunnemann wegen eines Muskelfaserrisses fehlen.

Sportblog Torschützen ohne Leidenschaft

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal