Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Beim VfB Stuttgart verkannt, woanders Nationalspieler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VfB Stuttgart  

Beim VfB verkannt, woanders Nationalspieler

11.11.2008, 09:54 Uhr | t-online.de

2005 trug Marvin Compper bereits den Dress der deutschen U20-Auswahl. (Foto: imago)2005 trug Marvin Compper bereits den Dress der deutschen U20-Auswahl. (Foto: imago) Nationalspieler aus Hoffenheim: Noch vor wenigen Wochen undenkbar, stehen Marvin Compper und Tobias Weis kurz davor, den besten Neuling der Liga auch international in die Schlagzeilen zu hieven. Die Saat zu dieser bemerkenswerten Ernte wurde jedoch nicht im Badischen, sondern auf einem schwäbischen Acker ausgebracht. Der VfB Stuttgart schmiedete nicht nur diese beiden Talente für die dankende Konkurrenz.

Foto-Show Bundesliga-Stars aus dem VfB-Nachwuchs

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Ein Blick auf die Überraschungsmannschaft der TSG 1899 Hoffenheim verrät: Neben Marvin Compper und Tobias Weis gehören auch die VfB-Gewächse Andreas Beck, Leistungsträger der deutschen U 21, und Mathias Jaissle regelmäßig zur Anfangsformation der Überraschungsmannschaft der Bundesliga. Ganz zu schweigen von Christian Gentner, Diego Benaglio, Ioannis Amanatidis und Markus Miller. Sie alle spielten beim VfB Stuttgart, wurden aber erst in anderen Vereinen zu Leistungsträgern.

Sportblog Theo verfängt sich im Internet

Exzellente Talentschmiede

Aktuell stehen über 50 Spieler, die beim VfB den letzten Schliff oder die gesamte Ausbildung genossen haben, bei Vereinen der ersten und zweiten Bundesliga und in europäischen Topligen unter Vertrag. Beim VfB wäre man heute wohl froh, wenn man nur einige der Talente, die einst die Fußballschuhe für die Schwaben schnürten, noch in den eigenen Reihen hätte. Zumal mit Beck bei 1899 Hoffenheim und Gentner beim VfL Wolfsburg zwei Eigengewächse an die Tür zur Nationalmannschaft klopfen.

Foto-Show Kandidaten fürs England-Spiel
Die neuen neuen Fohlen Hoffenheim wie einst Gladbach

Leistungsträger bei anderen Klubs

Doch es sind nicht nur die "Helden aus der ersten Reihe", die anderswo von sich Reden machen. Spieler wie Michael Fink, der sich bei Eintracht Frankfurt zu einem torgefährlichen Mittelfeldspieler entwickelt hat oder Rüdiger Kauf, der es bei Arminia Bielefeld immerhin zum Kapitän gebracht hat, haben sich außerhalb der Schwaben-Metropole zu gestandenen Bundesliga-Spielern entwickelt.

VfB Stuttgart Veh will neues Scouting-System

Gründe für den Weggang

Schaut man nach den Gründen für den Talente-Exodus, finden sich vielfältige Ursachen? Mal war die realistische Einschätzung der eigenen Perspektive ein Wechselgrund, wie im Fall Compper, der den VfB nach der A-Jugend verließ und sich Borussia Mönchengladbach anschloss. Ein anderes Mal erhofften sich die Spieler anderswo bessere Entwicklungschancen, was bei den Abgängen von Beck und Jaissle eine Rolle gespielt hat. Und oft war einfach nur mangelnde Spielpraxis der Hauptgrund, sich einem anderen Verein anzuschließen.

Erster Sieg in der Gruppenphase VfB schlägt Belgrad

Weis ohne Einsatzzeit

So brachte es beispielsweise Tobias Weis, der jetzt mit Hoffenheim die Liga aufmischt, auf keine einzige Einsatz-Minute in der Bundesliga. Ebenso die Fälle Miller und Benaglio. Und auch Gentner oder Amanatidis konnten sich auf Dauer mit ihrer Joker-Rolle bei den Schwaben nicht abfinden.

Eintracht Amanatidis fällt schon wieder aus
Stuttgart Lehmann rastet aus
Nationalmannschaft Kein Abschiedsspiel für Lehmann

Gomez und Tasci heute Nationalspieler

Es gibt aber auch bei den Schwaben eine Reihe von Talenten, die es im eigenen Verein geschafft haben. Mit Mario Gomez und Serdar Tasci stehen sogar zwei aktuelle deutsche Nationalspieler im Kader, die ebenso wie Sami Khedira bereits in jungen Jahren deutscher Meister mit dem VfB wurden.

DFB Neues Personal für Löw
VfB Stuttgart Gomez als Lebensversicherung

Die nächsten Talente warten bereits

Und auch Spieler wie Alexander Hleb, Kevin Kuranyi, Timo Hildebrand oder Andreas Hinkel schafften als sogenannte "junge Wilde" ihren Durchbruch beim VfB. Auch Mario Gomez wird den Verein wohl bald für gutes Geld verlassen und zu einem europäischen Spitzenklub wechseln. Bei den Schwaben ist man gerüstet: Mit Christian Träsch, Sebastian Rudy, Manuel Fischer und Co. steht bereits die nächste Generation der jungen Wilden parat.

Schalke 04 Kehrt Kuranyi zum VfB zurück?

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal