Sie sind hier: Home > Sport >

José Goncalves für zwei Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FC Nürnberg  

José Goncalves für zwei Spiele gesperrt

12.11.2008, 11:32 Uhr | dpa, sid

Nürnbergs José Goncalves verlässt den Platz nach seiner roten Karte im Spiel gegen den FSV Frankfurt. (Foto: imago)Nürnbergs José Goncalves verlässt den Platz nach seiner roten Karte im Spiel gegen den FSV Frankfurt. (Foto: imago) Der 1. FC Nürnberg muss in den kommenden zwei Spielen auf Abwehrspieler José Goncalves verzichten. Wegen Schiedsrichter-Beleidigung wurde der Innenverteidiger vom Sportgericht des DFB für zwei Begegnungen gesperrt. Derweil wurde das Verfahren gegen Javier Pinola eingestellt.

Im Spiel der Nürnberger gegen den FSV Frankfurt (0:0) hatte Goncalves die Rote Karte bekommen, weil er dem Unparteiischen Holger Henschel den Vogel gezeigt hatte. Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Hansa Rostock Pagelsdorf muss gehen
Kredit verspielt Duisburg entlässt Trainer Bommer
Montagsspiel Freiburg zurück auf Aufstiegskurs

Mokhtari entlastet Pinola

Das Ermittlungsverfahren gegen Javier Pinola wurde unterdessen eingestellt. "Die Fernsehaufnahme zeigt nicht eindeutig einen Ellbogenschlag gegen seinen Frankfurter Gegenspieler Oualid Mokhtari. Herr Mokhtari hat zudem eine eher entlastende Aussage zu dem Vorfall gemacht", begründete Anton Nachreiner, der Vorsitzende des DFB-Kontrollausschusses. Schiedsrichter Henschel hatte erklärt, die Szene nicht gesehen zu haben. Bei einer Verurteilung hätte Pinola eine Sperre von bis zu sechs Spielen gedroht.

Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Beko Küchengeräte

Starke Marken, starke Technik: Altgerätemitnahme, Anschluss-Service und Hauslieferung. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal