Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Bayer Leverkusen behauptet sich an der Spitze

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

13. Spieltag - Samstagsspiele  

Leverkusen behauptet sich an der Spitze

15.11.2008, 13:36 Uhr | t-online.de

Jubel bei Leverkusen (Foto: ddp)Bayer 04 Leverkusen ist nicht nur weiterhin Tabellenführer, sondern längst eine echte Spitzenmannschaft: Das 2:1 über Schalke erbrachte neuerlich den Beweis. Der weiterhin nicht nachlassende Neuling aus Hoffenheim aber hielt durch das spannende 3:2 über Wolfsburg Schritt. Die Bayern hingegen nicht: In Gladbach gab der Meister eine 2:0-Führung aus der Hand.

Von Diego bis Subotic Die Elf des 13. Spieltags
Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Hertha steigt auf Rang vier

Hinter dem führenden Trio ordnete sich Hertha BSC ein. Innerhalb von drei Minuten drehten die Hauptstädter zu Beginn des zweiten Durchgangs den Verfolgerkracher gegen den Hamburger SV. Die Hanseaten waren in der laufenden Saison bereits vier Mal Tabellenführer, gewannen aber nur zwei ihrer letzten sechs Begegnungen.

Talente des Monats
Freitagsspiel Fehlerfestival in Hannover

BVB und Cottbus erfreuen die eigenen Fans

Befreiungsschläge erlebten vor eigenem Publikum Dortmund und Cottbus. Der BVB landete nach drei Unentschieden in Serie endlich seinen zweiten Heimsieg - und was für einen: 4:0 über die Frankfurter Eintracht. Die Hessen rücken wieder bis auf drei Punkte an die Abstiegszone heran. Die entsprechende Diskussion um Cheftrainer Friedhelm Funkel wird neuerlich aufleben.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 13. Spieltags

Frust in Stuttgart und Karlsruhe

In der Lausitz bejubelten die Cottbuser Anhänger im Stadion der Freundschaft den ersehnten ersten Dreier des FC Energie auf eigenem Boden. Das Schlusslicht zog durch das 1:0 über den Karlsruher SC nach Punkten mit Bielefelds Arminia gleich. Die Ostwestfalen kamen mit einem bemerkenswerten 0:0 aus Stuttgart zurück. Der VfB wartet seit seinem 2:0 über Bochum am 26. Oktober auf ein Erfolgserlebnis. Der badische Rivale aus Karlsruhe bewegt sich mit zehn Punkten nach sieben Partien ohne Sieg auf Relegationskurs - und nur einen Zähler vor Bielefeld und Cottbus.

Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017