Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Peter Neururer unterschreibt beim MSV Duisburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

MSV Duisburg  

Neururer unterschreibt in Duisburg

16.11.2008, 23:06 Uhr | dpa

Neuer Coach beim MSV Duisburg: Peter Neururer (Foto: imago)Neuer Coach beim MSV Duisburg: Peter Neururer (Foto: imago) Die Trainersuche beim Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg ist beendet. Wie erwartet worden war, wird Peter Neururer neuer Chefcoach beim Bundesliga-Absteiger. Dies gab der Klub am Sonntagabend nach weiteren Gesprächen mit dem 53 Jahre alten Coach bekannt. Neururer wird am Montag offiziell vorgestellt und soll die Mannschaft anschließend im Testspiel beim FC Schalke 04 erstmals betreuen.

MSV-Sportdirektor Bruno Hübner bestätigte gute Sondierungsgespräche mit dem Top-Kandidaten Peter Neururer. "Der Kontakt mit Neururer verlief positiv", meinte der Sportdirektor eine Woche nach der Beurlaubung des bisherigen Trainers Rudi Bommer.

Video Neururer neuer Trainer beim MSV Duisburg
13. Spieltag Mainz festigt Spitzenposition

Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga

Vertragsdauer noch unbekannt

Einzelheiten über die Vertragsdauer will der Klub am Montag auf einer Pressekonferenz bekanntgeben. Der MSV, bei dem Bommer noch bis Juni 2010 auf der Gehaltsliste steht, wollte den neuen Coach offenbar zunächst nur bis zum Ende der laufenden Saison verpflichten. "Wir haben unsere klaren Vorstellungen, bei denen die Kandidaten, mit denen wir verhandelt haben, alle schlucken mussten", meinte Hübner.

Kredit verspielt Duisburg entlässt Trainer Bommer

Abstimmung
Hansa Rostock Noch keine Einigung mit Doll

Duisburg will zurück ins Oberhaus

Neururer hatte bereits unter der Woche Gespräche mit dem MSV bestätigt und seine Bereitschaft, den Traditionsklub zurück in die Bundesliga zu führen, signalisiert. "Beim MSV verläuft alles sehr professionell. Die Mannschaft ist ambitioniert und will aufsteigen", sagte Neururer, der seit seiner Entlassung beim Bundesligisten Hannover 96 im August 2006 ohne Anstellung war. Zuvor war er beim Revier-Nachbarn VfL Bochum vom Dezember 2001 bis 2005 unter Vertrag.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal