Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Überragender Ribéry führt FC Bayern zum Sieg über Cottbus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FC Bayern München - Energie Cottbus  

Überragender Ribéry führt Bayern zum Sieg

22.11.2008, 18:32 Uhr | dpa

Franck Ribery mit der Grätsche. (Foto: dpa)Franck Ribery mit der Grätsche. (Foto: dpa)Der FC Bayern München hat seine Pflichtaufgabe gegen Energie Cottbus souverän gelöst. Angeführt von Wirbelwind Franck Ribéry besiegte der deutsche Fußball-Meister das Bundesliga-Schlusslicht nach einem 0:1-Rückstand noch deutlich mit 4:1 (2:1).

Vor 69.000 Zuschauern erzielten Ribéry mit einem wunderbaren Freistoß (29.), Martin Demichelis (38.), Miroslav Klose (54.) und Luca Toni (59.) die Tore für den Titelverteidiger, der im Dreikampf mit den kommenden Gegnern Bayer Leverkusen und 1899 Hoffenheim seine Chancen auf die Herbstmeisterschaft wahrte.

Zum Durchklicken Die Elf des 14. Spieltags
Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 14. Spieltags

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

Skela bringt Cottbus in Führung

Cottbus war durch einen Freistoß von Ervin Skela (25.) überraschend in Führung gegangen - am Ende gab es für die Lausitzer die sechste Niederlage im sechsten Gastspiel in München (3:22 Tore).

Kommentar Heldt an VfB-Krise nicht schuldlos
Spieltags-Analyse Franz Beckenbauer über Vedad Ibisevic

Abstimmung

Ribéry eine Klasse für sich

Es war einmal mehr der nicht zu stoppende Ribéry, der dem Bayern-Spiel seinen Stempel aufdrückte - und zudem im sechsten Spiel in Serie sein Tor erzielte. Dieses Mal war es ein aus 20 Metern perfekt über die Mauer gezirkelter Freistoß, bei dem Energie-Torwart Gerhard Tremmel ohne jede Abwehrchance war. Auch ansonsten war es immer wieder der Franzose, der Tempo und Ideen ins Münchner Spiel brachte.

Statistiken & Co. Vereinsinfos FC Bayern | Vereinsinfos Cottbus
Sportkolleg-Video

Stürmische Bayern

Das Warmschießen für das Champions-League-Heimspiel am Dienstag gegen Steaua Bukarest begann für das Team von Trainer Jürgen Klinsmann mit einem Pfostenschuss von Klose (3.). Weitere Münchner Chancen insbesondere durch die Stürmer Toni und Klose vereitelte im Anschluss Tremmel, der beste Cottbuser Akteur. Nach vorne ging bei Cottbus wenig, aber gleich der erste Torschuss saß: Skelas Freistoß von der Seitenlinie fand an den Bayern-Verteidigern Massimo Oddo und Lucio sowie dem unentschlossenen Torwart Michael Rensing vorbei den Weg ins Netz.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Bayern-Stürmer erfolgreich

Durch Ribéry schlugen die Bayern postwendend zurück und gingen auch noch vor der Pause in Führung, weil Demichelis nach präziser Flanke von Rechtsverteidiger Oddo unbedrängt einköpfen konnte. Nach dem Seitenwechsel sorgte das Team von Trainer Jürgen Klinsmann rasch für klare Verhältnisse: Zunächst servierte Ribéry den Ball auf den Kopf von Klose - 3:1. Dann erzielte auch der im Strafraum sehr präsente Toni, der aus allen Lagen aufs Tor schoss, nach Ecke seines italienischen Landsmannes Oddo volley sein sechstes Saisontor.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal