Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim: Daum geht auf Rangnick los

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FC Köln - TSG 1899 Hoffenheim  

Daum entpuppt sich als schlechter Verlierer

22.11.2008, 22:29 Uhr | t-online.de, sid

Immer unter Strom: Christoph Daum (Foto: Reuters)Immer unter Strom: Christoph Daum (Foto: Reuters) Mit dem 3:1 (1:0)-Sieg bei Angstgegner 1. FC Köln hat sich die TSG 1899 Hoffenheim zurück an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga gekämpft. Auch nach dem Schlusspfiff musste sich die TSG und Trainer Ralf Rangnick der Kölner Angriffe erwehren.

Nach einem hart geführten Spiel mit zwei Platzverweisen entlud sich die aufgeheizte Atmosphäre bei der Pressekonferenz, auf der sich FC-Coach Christoph Daum wieder einmal als schlechter Verlierer entpuppte.

Abstimmung Wählen Sie das beste Bild des 14. Spieltags

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga

"Platzverweis wurde provoziert"

"Das Saubermann-Image hat einen Fleck bekommen. Was da von der Bank gekommen ist, war das Unfairste, was ich in diesem Stadion je gesehen habe. Hoffenheim gibt immer den Dorfverein ab, macht immer auf attraktiv, lieb und nett. Sie haben diesen Platzverweis von der Bank aus provoziert. Die Entscheidung wurde maßgeblich von der Hoffenheimer Bank beeinflusst", kritisierte Daum das Verhalten der Hoffenheimer während der Partie. Der Anlass: Ein deftiges Tackling von Kevin McKenna von der Seite gegen Hoffenheims Sejad Salihovic, das der nicht immer sichere Schiedsrichter Deniz Aytekin zu Recht mit Rot ahndete (52.).

Statistiken & Co. Vereinsinfos Köln | Vereinsinfos Hoffenheim
Sportkolleg-Video

Meier stimmt in den Kanon ein

Michael Meier stieß ins gleiche Horn. Der FC-Manager sprach von einer "großartigen Inszenierung“ der Hoffenheimer: "Der Schiedsrichter hat sich bei der Roten Karte beeinflussen lassen. Das ist doch jedem aufgefallen.“ Zum Abschluss legte Daum, einmal in Rage geredet, noch einmal nach. "Übrigens, was das Foulen anbetrifft, hat Hoffenheim auch eine Entwicklung durchgemacht“, attestierte der ehemalige Meister-Trainer den Gästen eine überharte Gangart

Abstimmung
Sportblog Hoffenheim ist bereit, Barca kann kommen

Rangnick: "Diesen Schuh ziehen wir uns nicht an"

Diese Anschuldigung wollte TSG-Coach Ralf Rangnick nicht auf sich und seiner jungen Mannschaft sitzen lassen. "Es ist klar, dass man hochspringt, wenn fünf Meter von seiner Bank ein solches Foul passiert. Von uns hat kein einziger Rot gefordert. Diesen Schuh, den man uns vor die Tür stellen will, ziehen wir uns nicht an“, entgegnete Rangnick. Die Beschwerde Daums war müßig, denn drei Minuten später profitierte Köln von einem Hoffenheimer Feldverweis: Luiz Gustavo sah für ein Foul an Adil Chihi die Gelb-Rote Karte. Rangnick: "Ich beschwere mich nicht über solche Entscheidungen. Aber erst, als fünf Kölner Spieler auf den Referee zuschossen und die Karte quasi aus der Hosentasche zogen, gab es Gelb-Rot. Das ist merkwürdig.“

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal