Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Doping >

Doping: WADA arbeitet mit Interpol zusammen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doping  

Interpol-Hilfe im Anti-Doping-Kampf

12.02.2010, 23:02 Uhr | sid

Freut sich über die Zusammenarbeit mit Interpol: WADA-Chef Fahey (Foto: imago)Freut sich über die Zusammenarbeit mit Interpol: WADA-Chef Fahey (Foto: imago) Interpol unterstützt künftig die weltweite Jagd nach Dopingsündern. Die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA und die internationale Polizei-Organisation vereinbarten in Montreal nach mehrmonatigen Gesprächen eine Zusammenarbeit in den Bereichen der Beweismittel-Sammlung und des Informationsaustausches.

Bereits zuvor hatte Frankreich der WADA die Installierung eines Verbindungsmannes im Interpol-Hauptquartier im französischen Lyon angeboten.

Werner Franke Anzeige gegen Ex-Trainer Springstein
Experte Schänzer warnt vor neuem Wundermittel

"Das ist ein wichtiger Schritt nach vorne"

Organisationen wie Interpol besitzen Mittel zur Bekämpfung von Doping, die dem Sport nicht zur Verfügung stehen. Das ist ein wichtiger Schritt nach vorne", sagte der australische WADA-Chef John Fahey und fügte an: "Die Vergangenheit hat bereits gezeigt, dass der Einsatz von Regierungen und der Informationsaustausch zwischen offiziellen Behörden und Organisationen sowie den Anti-Doping-Agenturen enorm wichtig ist."

Epodoping Wundermittel mit gefährlichen Nebenwirkungen
Blutdoping Schwer nachweisbar und gefährlich

Neue WADA-Strategie

Die Kooperation mit Interpol ist Teil einer neuen WADA-Strategie. Fahey und seine Mitstreiter versprechen sich von der Einbindung von Regierungen und anderen offiziellen Stellen größere Erfolgsaussichten in der Doping-Bekämpfung.

Doping mit Wachstumshormonen Am ganzen Körper erkennbar
Doping mit Anabolika Schnell zu mehr Muskeln

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal