Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Hansa Rostock baut Schulden ab und macht Gewinn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hansa Rostock  

Hansa baut Schulden ab und macht Gewinn

26.11.2008, 22:32 Uhr | dpa

Hansa-Profi Orestes (Foto: imago)Hansa-Profi Orestes (Foto: imago) Fußball-Zweitligist Hansa Rostock hat im Geschäftsjahr 2007/08 einen Gewinn in Höhe von 3,2 Millionen Euro erwirtschaftet. Das verkündete der in die sportliche Krise geratene Ostseeklub auf seiner Jahreshauptversammlung. Die Gesamtverbindlichkeiten konnten von knapp zehn auf 6,683 Millionen abgebaut werden.

Das Plus in der Abstiegssaison sei vor allem im Ausbleiben von Prämienzahlungen an die Mannschaft zu begründen, erklärte Vorstandschef Dirk Grabow. Für das laufende Jahr kalkuliert der Verein wieder mit einem Minus von 1,8 Millionen Euro.

Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga

Hansa Rostock Eilts übernimmt das Steuer auf der Hansa-Kogge

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017