Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

Bundesliga: Hertha BSC Berlin setzt Siegesserie auch gegen Köln fort

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

15. Spieltag - Freitagsspiel  

Sorgenkind Pantelic erlöst Hertha

28.11.2008, 22:17 Uhr | dpa, t-online.de

Herthas Matchwinner Pantelic (l.) lässt sich feiern (Foto: dpa)Herthas Matchwinner Pantelic (l.) lässt sich feiern (Foto: dpa)Ausgerechnet Marko Pantelic hat Hertha BSC zumindest vorläufig auf den zweiten Rang der Bundesliga katapultiert. Gegen den 1. FC Köln steuerte der in die Kritik geratene serbische Stürmer den entscheidenden 2:1-Siegtreffer bei und setzte damit die Erfolgsserie des Hauptstadtklubs fort.

40.704 Zuschauer im Berliner Olympia Stadion sahen eine kampfbetonte Begegnung mit spärlich gesäten Höhepunkten, ehe der erst in der 70. Minute eingewechselte Pantelic (86.) zuschlug. Zuvor hatte Herthas Gojko Kacar seine Farben in der 23. Minute in Front gebracht. Köln war durch Torgarant Milivoje Novakovic in der 45. Minute zum Ausgleich gekommen.

Aktuell Die Bundesliga-Tabelle
Aktuell Die Torjägerliste der Bundesliga
Mobbing-Beschwerde Pantelic fühlt sich falsch behandelt

Berlin startet mit Schwierigkeiten

Die Hausherren, bei denen Torjäger Pantelic zunächst erneut nur auf der Bank saß, taten sich gegen die gut gestaffelte Kölner Abwehr zu Beginn schwer. Raffael gab in der 11. Minute den ersten Torschuss ab, der FC-Schlussmann Faryd Mondragon jedoch vor keine Probleme stellte. Der Kolumbianer zeigte sich auch nach einer Viertelstunde bei einem Kopfball von Kacar auf dem Posten und hatte wenige Sekunden später Glück, als Pedro Geromel bei einem Rettungsversuch fast ins eigene Tor getroffen hätte.

Abstimmung
Sportkolleg-Video
Statistiken & Co. Vereinsinfos Hertha | Vereinsinfos Köln

Womes Aussetzer ebnet Hertha den Weg

Ohne spielerisch zu glänzen riss Hertha das Geschehen zunehmend an sich, doch erst ein Blackout von Pierre Wome ermöglichte den Blau-Weißen die Führung. Nach einem Fehlpass des Kölner Abwehrspielers konterten die Gastgeber eiskalt. Über Raffael und Andrej Woronin gelangte der Ball zu Kacar, der Mondragon keine Chance ließ und sein fünftes Saisontor erzielte.

Köln bestraft Berlins Schlafmützigkeit

Die Gäste ließen sich von dem Rückstand jedoch nicht beeindrucken und standen nur drei Minuten später dicht vor dem Ausgleich. Ein fulminanter 25-Meter-Schuss von Miso Brecko, bei dem Hertha-Torwart Jaroslav Drobny keine glückliche Figur machte, klatschte aber nur an die Latte des Berliner Tores. Die Hertha verwaltete fortan das Ergebnis und wurde für ihre Passivität kurz vor der Pause bestraft. Eine Flanke von Fabrice Ehret köpfte Novakovic aus elf Metern unhaltbar für Drobny ins Netz.

Mondragon hält Köln in der Partie

Auch nach dem Wechsel agierten die Berliner zurückhaltend und warteten auf Fehler des Gegners. Dennoch ergaben sich Chancen. Woronins Schuss fischte Mondragon aus dem Eck (51.), sieben Minuten später rettete Ehret bei einem Kopfball des ansonsten unauffälligen Hertha-Regisseurs Cicero auf der Linie. Der Brasilianer musste nach 69 Minuten seinen Platz für Pantelic räumen. Die laufstarken Gäste hielten das Spiel stets offen, hatten in der Offensive außer einem Freistoß von Wome (62.) aber auch nichts zu bieten.

Bundesliga-Fanshop
Bundesliga-Forum Ihre Meinung zählt!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal