Startseite
Sie sind hier: Home > Sport >

2. Bundesliga: Fürth und Freiburg teilen die Punkte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

2. Bundesliga - 15. Spieltag  

Fürth und Freiburg teilen die Punkte

30.11.2008, 15:26 Uhr | t-online.de

Fürths Torjäger Allagui (l.) im Duell mit dem Freiburger Toprak (Foto: dpa)Fürths Torjäger Allagui (l.) im Duell mit dem Freiburger Toprak (Foto: dpa)Punkteteilung im Verfolgerduell: Der SC Freiburg verpasst beim 1:1 (1:1) bei Greuther Fürth den Sprung an die Tabellenspitze, konnte aber zumindest den fränkischen Verfolger auf Distanz halten. Die Gäste aus dem Breisgau waren lange Zeit die bestimmende Mannschaft, gingen folgerichtig durch Jonathan Jäger in der 20. Minute in Front. Nach dem Ausgleichstreffer von Asen Karaslavov (39.) kamen die Fürther vor 7.000 Zuschauern im Playmobil-Stadion besser ins Spiel.

In Hälfte zwei verloren die Gastgeber ihren Spielmacher Charles Takyi nach einer bösen Grätsche durch eine Gelb-Rote Karte. Fürth konnte den Punkt über die Ziellinie retten, fiel aber auf Rang acht der Tabelle zurück. Zum Abschluss des 15. Spieltags hat nun Spitzenreiter 1. FSV Mainz 05 am Montagabend die Möglichkeit, sich mit einem Sieg bei Schlusslicht FSV Frankfurt (ab 20 Uhr im Live-Ticker von t-online.de) abzusetzen.

Aktuell Die Tabelle der 2. Bundesliga
Aktuell Die Torschützenliste der 2. Liga

St. Pauli macht Plätze gut

Gewinner des Zweitliga-Sonntags ist der FC St. Pauli. Der 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen den FC Ingolstadt 04 spülte die Kiezpiraten an Fürth vorbei auf den fünften Platz der Tabelle. Das Tor zum verdienten Erfolg erzielte Alexander Ludwig vom Elfmeterpunkt (44.). Die Schanzer hingegen müssen sich nach der dritten Niederlage in Folge ohne eigenen Treffer und Platz zwölf wieder mit den unteren Tabellenregionen beschäftigen.

Löwen verspielen den Sieg

Der TSV 1860 München legte beim 3:3 (2:0)-Remis in der heimischen Allianz-Arena zunächst eine ungewohnte Leichtigkeit an den Tag und hatten mit den Gästen vom SV Wehen-Wiesbaden wenig Mühe. Benjamin Lauth stellte die Weichen bereits nach sechs Minuten vermeintlich auf Sieg, Timo Gebhart (34.) und José Holebas (58.) erhöhten. Bakary Diakité (73.) und Sanibal Orahovac (81.) machten das Match noch einmal richtig spannend, doch es schien nicht mehr zu reichen. Dann kam die Nachspielzeit und Benjamin Siegert. Der vermasselte den Löwen den schon sicher geglaubten Sieg. Für Wehen ist der Punkt ein kleiner Schritt auf dem Weg aus dem Tabellenkeller.

Erster Sieg für Neururer

Peter Neururer konnte in seinem zweiten Spiel als Trainer des MSV Duisburg seinen ersten Erfolg feiern. Die Zebras gewannen das Derby bei Rot-Weiß Oberhausen auch in der Höhe verdient mit 3:0 (2:0) und liegen auf Platz elf im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Die Tore für die Gäste erzielten Cedric Makiadi (36.), Dorge Rostand Kouemaha (44.) und Nicky Adler (73.). Die Oberhausener müssen auf Rang 13 aufpassen, dass sie nicht wieder in den Abstiegsstrudel geraten.

Rostocker Sturzflug geht weiter

Bei Hansa Rostock weht auch nach der zweiten Partie unter dem neuen Trainer Dieter Eilts ein rauer Wind. Knapp eine Woche nach der 0:1-Heimpleite gegen 1860 München verlieren die Hanseaten auch das Auswärtsspiel beim FC Augsburg mit 0:2 (0:1). Michael Thurk brachte den FCA bereits nach zwei Minuten in Führung, Sandor Torghelle (80.) stellte den Endstand her. Bundesliga-Absteiger Rostock liegt mit 14 Zählern auf Platz 15, punktgleich mit der TuS Koblenz, die den ersten Abstiegsrang belegt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal